Strategien für Pharma-Marketing und -Vertrieb: Arzneimittel mit Benchmarking in einen professionalisierten Behandlungskontext stellen

Worum es geht

Die positiven Eigenschaften von Arzneimitteln können nur in einem professionalisierten Behandlungskontext zur Geltung kommen, das sowohl die (Pharmako-)Therapien als auch alle therapiebeeinflussenden Elemente des Praxismanagements beinhaltet. Mit Hilfe eines Benchmarking-basierten Ansatzes können Pharma-Marketing und -Vertrieb Haus- und Fachärzte bei der Realisierung dieses Kontextes unterstützen. Weiterlesen „Strategien für Pharma-Marketing und -Vertrieb: Arzneimittel mit Benchmarking in einen professionalisierten Behandlungskontext stellen“

Augenzentren: Das Praxismanagement als Ansatzpunkte für Medizintechnik- und Pharma-Services

Worum es geht

Das Zentrum-Konzept bietet vielfältige Optionen für eine qualitativ hochwertige, effiziente, produktive und wirtschaftlich erfolgreiche Patientenversorgung. Allerdings birgt die Größe auch Gefahren, wenn das Praxismanagement nicht von Beginn an am Best Practice-Standard ausgerichtet ist, der einen reibungslos funktionierenden Arbeitsbetrieb gewährleistet und im Zeitablauf auch eine kontinuierliche Weiterentwicklung erfährt. Weiterlesen „Augenzentren: Das Praxismanagement als Ansatzpunkte für Medizintechnik- und Pharma-Services“

Fünf Best Practice-Ansätze zur Förderung der Employee Experience Excellence im Healthcare-Vertrieb

Worum es geht

Nicht nur nach außen in Bezug auf die Kunden eines Unternehmens, sondern auch nach innen im Hinblick auf die Mitarbeiter besitzt ein professionelles Experience Management einen besonderen Stellenwert. U. a. bestimmt seine Qualität, in welchem Ausmaß das Vertriebspotenzial im Markt tatsächlich zu vollständiger Wirkung gelangt. Weiterlesen „Fünf Best Practice-Ansätze zur Förderung der Employee Experience Excellence im Healthcare-Vertrieb“

Pharma-Vertrieb und Apps: „…das Thema interessiert die meisten Ärzte doch gar nicht…“

Worum es geht

Eine Reihe pharmazeutischer Anbietern hat Apps für Patienten im Programm, die im indikativen Umfeld ihrer Präparate angesiedelt oder direkt produktbezogen ausgerichtet sind. Die mit ihrem Einsatz verbundenen Ziele reichen von der Informations-Vermittlung bis hin zur Unterstützung bei therapierelevanten Verhaltens-Änderungen. Bei der Arbeit des Vertriebs besitzen die Anwendungen bislang jedoch nur eine geringen Stellenwert. Weiterlesen „Pharma-Vertrieb und Apps: „…das Thema interessiert die meisten Ärzte doch gar nicht…““

Ungenutzte Optimierungs-Potenziale des Healthcare-Vertriebs: Ohne Stereotypen im Gespräch klappt es besser

Worum es geht

„…schon wieder eine Tagung? Das ist doch immer das Gleiche!…“ Diese Einstellung von Außendienst-Mitarbeitern zu Vertriebs-Treffen ist keine Seltenheit. Woran sie dabei nicht denken: ein ähnliches Urteil fällen Haus- und Fachärzte über ihre Besuche. Weiterlesen „Ungenutzte Optimierungs-Potenziale des Healthcare-Vertriebs: Ohne Stereotypen im Gespräch klappt es besser“

Service-Strategien für den Healthcare-Bereich: Wie mit Best Practice-Referenzanalysen gleichzeitig der Vertriebserfolg gesteigert und die Brand Perception gefördert werden können

Worum es geht

Haus- und Fachärzte erkennen zunehmend, dass ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement nicht nur der Schlüssel für die Beseitigung akuter, täglich spürbarer Probleme wie Arbeitsdruck, organisatorische Pannen und unzufriedene Patienten ist, sondern vor allem mittelfristig das zentrale Steuerungsinstrument, um in dem sich vollziehenden Wandel des Arbeitsrahmens erfolgreich zu bleiben. Vertriebsmitarbeiter, die ihre Ansprechpartner dabei unterstützen, die Praxisführung zu optimieren, profitieren hiervon überproportional und die von ihnen vertretenen Produkte gleich mit. Weiterlesen „Service-Strategien für den Healthcare-Bereich: Wie mit Best Practice-Referenzanalysen gleichzeitig der Vertriebserfolg gesteigert und die Brand Perception gefördert werden können“

Apps auf Rezept: Diese Aspekte müssen Anbieter bei Marketing und Vertrieb auf dem Weg zum ärztlichen Verordner beachten

Worum es geht

Der Entwurf zum „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ sieht u. a. vor, dass Apps für Patienten nach entsprechenden Prüfungen und Genehmigungen verordnungsfähig sein sollen. Was App-Anbieter tun müssen, damit Haus- und Fachärzte ihre Anwendungen tatsächlich verschreiben, ermittelt ein aktuelles Marktforschungs-Projekt. Weiterlesen „Apps auf Rezept: Diese Aspekte müssen Anbieter bei Marketing und Vertrieb auf dem Weg zum ärztlichen Verordner beachten“

Service Excellence für Haus- und Fachärzte: Welche Support-Leistung von Healthcare-Anbietern kann besser sein als 40 konkrete, sofort umsetzbare Verbesserungsmöglichkeiten des Praxismanagements?

Worum es geht

Immer mehr Haus- und Fachärzte erkennen die Schlüsselfunktion eines reibungslos funktionierenden Praxismanagements zur Umsetzung ihrer Praxis-Ziele. Doch nur die wenigsten Praxisinhaber wissen, wie sie zu einer solchen Optimierung gelangen können, Berater sind ihnen zu teuer. So erfolgen kaum Veränderungen und auch Risikofaktoren werden nicht rechtzeitig entdeckt. Hier können Healthcare-Anbieter mit einem einfach umzusetzenden Instrument helfen. Weiterlesen „Service Excellence für Haus- und Fachärzte: Welche Support-Leistung von Healthcare-Anbietern kann besser sein als 40 konkrete, sofort umsetzbare Verbesserungsmöglichkeiten des Praxismanagements?“