Digitalisierung des Gesundheitswesens: Warum trotz des Technik-Nutzens viele Patienten zunächst deutlich unzufriedener sein werden

Worum es geht

Die Zufriedenheit von Patienten mit ihrer Betreuung wird zu Beginn der Digitalisierung-Entwicklung deutlich absinken, da die neuen technischen Möglichkeiten auf ein veraltetes Patienten-Management treffen. Weiterlesen „Digitalisierung des Gesundheitswesens: Warum trotz des Technik-Nutzens viele Patienten zunächst deutlich unzufriedener sein werden“

Digitalisierung des Gesundheitswesens: Die Misserfolgs-Gefahr lauert an der Schnittstelle zwischen Technik und Realität

Worum es geht

Ärzte in Klinik und Praxis verstehen digitale Lösungen als Add-ons zu ihrem bisherigen Arbeitsrahmen, nicht als Integrations-Aufgabe. Doch diese Sicht führt zu spürbar negativen Folgen bei der Umsetzung. Weiterlesen „Digitalisierung des Gesundheitswesens: Die Misserfolgs-Gefahr lauert an der Schnittstelle zwischen Technik und Realität“

Valetudo-Lifehacks©: Wie Krankenhaus-Ärzte ihre Patienten-Sprechstunden optimieren können

Der Valetudo Check-up© „Patientenzufriedenheit Klinik-Sprechstunde“ bietet Klinikärzte eine Wichtigkeits-Zufriedenheits-Betrachtung der Leistungsqualität ihrer Sprechstunde aus Sicht der Patienten im Benchmarking-Vergleich zu anderen Krankenhäusern. Die aus der Untersuchung resultierende Expertise beschreibt die Stärken und Schwächen der Gespräche und zeigt bislang ungenutzte Optimierungsmöglichkeiten auf. Zur detaillierten Information über den Check-up…

Digitalisierung der Klinik-Praxis-Kooperation: In Krankenhäusern wird die Eignungsqualität von Einweiser-Portalen kaum untersucht

Worum es geht

Der Erfolg der Krankenhaus-Arbeit wird entscheidend durch die Qualität der Zusammenarbeit mit einweisenden niedergelassenen Ärzten bestimmt. Online-Portale zum Daten- und Informationsaustausch spielen hierbei eine wichtige Rolle, die Eignung der Systeme für den Kooperationsalltag wird jedoch klinikseitig nicht untersucht. Weiterlesen „Digitalisierung der Klinik-Praxis-Kooperation: In Krankenhäusern wird die Eignungsqualität von Einweiser-Portalen kaum untersucht“

Ungenutzte Leistungspotenziale in deutschen Krankenhäusern: Die meisten Einweiserbefragungen liefern falsche Erkenntnisse

IFABS Thill Klinik Einweiser

Worum es geht

Die systematische Befragung von einweisenden niedergelassenen Ärzten ist eine einfache Methode, ohne großen Aufwand konkrete Ansatzpunkte für Stärken, Schwächen und Verbesserungsmöglichkeiten der Klinikarbeit zu erhalten. Doch die meisten durchgeführten Analysen liefern falsche Resultate. Weiterlesen „Ungenutzte Leistungspotenziale in deutschen Krankenhäusern: Die meisten Einweiserbefragungen liefern falsche Erkenntnisse“

Strategische Entwicklung der Patientenzufriedenheit mit Krankenhaus-Leistungen: Desaster Klinik-Sprechstunden

IFABS Thill Krankenhaus Patientenzufriedenheit.

Worum es geht

Bei der Durchführung von Patienten-Zufriedenheitsanalysen im Krankenhausbereich stehen vor allem alle Leistungen rund um den Aufenthalt im Vordergrund, andere Angebote bleiben meist außen vor. Ein solcher Blind Spot sind Patienten-Sprechstunden. Und gerade hier besteht Optimierungsbedarf. Weiterlesen „Strategische Entwicklung der Patientenzufriedenheit mit Krankenhaus-Leistungen: Desaster Klinik-Sprechstunden“

Teamwork-Qualität im Gesundheitswesen: Zwischen Realität und Excellence liegen Welten

Worum es geht

Ob Klinik, Praxis, Apotheke oder Pflege, Pharma- und Medizintechnik-Industrie: überall wird der Team-Gedanke in der Außenkommunikation betont. Untersuchungen der Teamwork-Qualität, eines der wohl wichtigsten Instrumente zur Entwicklung von Unternehmen, Institutionen, Verbänden oder Vereinen, werden jedoch nur selten durchgeführt. Die Konsequenzen sind unzureichende oder erschwerte Zielerreichung, Ineffizienz, geringe Produktivität, kaum Erneuerung und vor allem viel Frustration. Weiterlesen „Teamwork-Qualität im Gesundheitswesen: Zwischen Realität und Excellence liegen Welten“

Strategische Marktforschung im Krankenhaus-Bereich: Warum sich Befragungen von Klinik-Besuchern lohnen

Worum es geht

Patienten- und Zuweiser-Zufriedenheitsbefragungen sind inzwischen in vielen Krankenhäusern Basisinstrumente der Marktforschung. Fast vollständig vernachlässigt wird jedoch – unter Verweis auf die geringe Bedeutung für die Krankenhausarbeit – die Analyse der Zufriedenheit von Besuchern. Ein Blick auf die Funktionen, die Besucher in Zusammenhang mit Krankenhäusern haben, verdeutlicht aber die dadurch vernachlässigten vielfältigen Möglichkeiten für das Klinik-Marketing. Weiterlesen „Strategische Marktforschung im Krankenhaus-Bereich: Warum sich Befragungen von Klinik-Besuchern lohnen“

Healthcare Statistics ToGo: Krankenhausärzte überschätzen die Qualität ihrer Patientenkommunikation

Worum es geht

Eine optimierte Arzt-Patienten-Kommunikation im Krankenhaus fördert nicht nur das Verständnis der Patienten für ihre medizinische Situation, sondern beeinflusst auch maßgeblich – sowohl akut als auch perspektivisch – die Motivation zu einer heilungsunterstützenden Kooperation. Darüber hinaus sind die Arztkontakte ein zentrales Krankenhaus-Marketinginstrument.

Weiterlesen „Healthcare Statistics ToGo: Krankenhausärzte überschätzen die Qualität ihrer Patientenkommunikation“