Der Valetudo Check-up „Praxismanagement“©: Eine Benchmarking-Praxisanalyse© als Premium-Service für Haus- und Fachärzte sowie für Arztnetze – Aktiv gegen die Praxismanagement-Insuffizienz


IFABS Valetudo Check-up© Praxismanagement

Worum es geht

  • Immer mehr Haus- und Fachärzte möchten ihr Praxismanagement verbessern, um den Arbeitsdruck zu senken, Effizienz und Produktivität zu steigern und / oder das Praxisergebnis zu verbessern. Doch den Praxisinhabern fehlen das Know-how und die Zeit hierfür, externe Berater sind den meisten zu teuer.
  • Hier können Pharma-, Medizintechnik- und Digital-Anbieter, aber auch Berater mit einem innovativen Ansatz konkret helfen. Das Instrument ist die Benchmarking-Praxisanalyse© Valetudo Check-up „Praxismanagement“©. Der praxisbewährte Ansatz aus der Valetudo Healthcare-Optimierungsforschung© wurde in Zusammenarbeit mit niedergelassen Ärzten sowie Marketing- / Vertriebsmitarbeitern entwickelt und ist dadurch optimal auf die jeweiligen Arbeitsbedingungen abgestimmt.
  • Die Platzierung der Untersuchung dauert nicht länger als zwei Minuten, eine Betreuung während der Durchführung ist nicht notwendig. Das Resultat der Analyse sind – neben einer umfassenden Praxis-Expertise – im Durchschnitt 38 direkt realisierbare Verbesserungsmöglichkeiten je Praxisbetrieb, ein Service-Nutzen, den kaum ein anderes Service-Instrument liefern kann.

1 Der Valetudo Check-up© „Praxismanagement“ im Überblick

1.1 Profil

Diese ohne die Notwendigkeit eines Vor-Ort-Beraters umsetzbare Benchmarking-Praxisanalyse© ist nach mehr als zehnjähriger Anwendung ein fester Bestandteil des betriebswirtschaftlichen Instrumentariums zur Untersuchung und Optimierung der Funktionalität des Praxismanagements niedergelassener Ärzte.

Herzstück des für alle Fachgruppen, Praxisarten und -größen geeigneten Ansatzes ist ein Expertensystem mit anonymisierten Arzt-, MFA-, Patienten-Beschreibungen bzw. –Bewertungen aus mehr als 10.000 Praxisbetrieben.

Die Benchmarking-Praxisanalyse© bietet Haus- und Fachärzten eine einfache, ohne größeren Aufwand umsetzbare und kostengünstige Möglichkeit,

  • 
ihre gesamte Praxisführung aus einer objektiven und realitätsbezogenen Perspektive zu betrachten sowie
  • 
eine umfassende Bestimmung von im Praxisalltag sofort umsetzbaren Optimierungsansätzen zu erhalten,
  • 
um auf diesem Weg sowohl die operativen Arbeitsbedingungen als auch die strategischen Möglichkeiten bestmöglich zu nutzen.

1.2 Zielgruppe

Die validierte und zu jedem beliebigen Zeitpunkt einfach umzusetzende Untersuchung ist darauf ausgerichtet,

  • Defizit- bzw. Risikobereiche der Praxisführung zu identifizieren,
  • hierfür konkrete Lösungen aufzuzeigen und
  • bislang inaktive Optimierungsmöglichkeitenzu screenen,
  • um auf diese Weise den qualitativen und quantitativen Erfolg – je nach strategischer Ausrichtung einer Praxis – zu stabilisieren oder auszuweiten.

Sie eignet sich auch für Praxisbetriebe, in denen Ärzte und Mitarbeiterinnen bislang keinen Problemdruck empfinden, denn erfahrungsgemäß verfügen diese Praxen ebenso über ungenutzte Praxismanagement-Reserven oder über Fehljustierungen, die erst mittelfristig zu Problemen führen.

1.3 Untersuchungs-Ziele und -Merkmale

Der Valetudo Check-up© „Praxismanagement“
zeigt dem Anwender als 360-Grad-Analyse,

  • wo die Management- und Teamwork-Qualität sowie die Patientenzufriedenheit seiner Praxis „stehen“ (Positionsbestimmung, qualitativer Betriebsvergleich),
  • er erfährt, inwieweit die Praxisarbeit geeignet ist, seine Praxis-Strategie zielgerichtet umzusetzen,
  • der Check-up identifiziert Fehljustierungen der gesamten Praxis-Tätigkeiten, die zu einer Beeinträchtigung des Arbeitsalltags und zu unzufriedenen Patienten führen,
  • er überprüft die Vollständigkeit aller für einen reibungslos funktionierenden Praxisbetrieb eingesetzten Regelungen, Instrumente und Verfahrensweisen und
  • bestimmt alle bislang inaktiven Verbesserungsmöglichkeiten der Arbeit.

Durchschnittlich werden je Analyse 38 sofort umsetzbare Optimierungs-Ansätze entdeckt.

IFABS Valetudo Check-up Praxismanagement Leistungsübersicht.001

1.4 Funktionsprinzip

Mit Hilfe speziell entwickelter Analyse- und Dokumentations-Bögen werden die in einer Praxis umgesetzten Regelungen, Verhaltensweisen und eingesetzten Instrumente aller relevanten Praxismanagement-Aktionsbereiche untersucht, ergänzt eine umfassende Bestimmung der Teamwork-Qualität, der Patientenzufriedenheit sowie der Weiterempfehlungsbereitschaft. Die Praxisdaten werden dabei

  • den repräsentativen Ergebnissen, die Praxisbetriebe der gleichen Fachgruppe durchschnittlich erreichen (Fachgruppen-Benchmarking) gegenübergestellt,
  • parallel erfolgt ein Abgleich mit dem Best Practice-Standard.

1.5 Unterlagen

Die Benchmarking-Praxisanalyse© besteht aus den Modulen

  • „Arzt / Ärzte“ (20 Seiten),
  • „Medizinische Fachangestellte“ (6 Seiten) und
  • „Patienten“ (2 Seiten).

Die Analyse- und Dokumentationsbögen werden zum größten Teil im Ankreuz-Verfahren bearbeitet, der Zeitaufwand

  • für den Arzt-Bogen beträgt etwa 30 Minuten,
  • für den MFA-Bogen 20 Minuten und
  • für den Patienten-Bogen ca. 2 Minuten,

 insgesamt können bis zu 100 Patienten befragt werden.

1.6 Leistungspaket

Es beinhaltet die

(1.6.1) Bereitstellung der Analyseunterlagen (Kopiervorlagen der Analyse- und Dokumentations-Bögen) sowie einer Anleitung im PDF-Format

(1.6.2) Erfassung der Daten aus den auf dem Post-Weg als „Maxi-Brief“ zugeschickten, ausgefüllten Analyse- und Dokumentations-Bögen

(1.6.3) Datenauswertung inkl. Benchmarking-Vergleiche sowie die

(1.6.4) Erstellung einer umfassenden Praxis-Expertise, die folgende Inhalte umfasst:

  • eine erläuternde Zusammenfassung des ermittelten Praxis-Ergebnisses
eine vollständigen Übersicht der Stärken, Schwächen, Bedrohungen und Chancen, die für den Praxisbetrieb existieren,
  • die detaillierte Darstellung der Ergebnisse des repräsentativen Fachgruppen- und Best Practice-Benchmarkings für das Praxismanagement, die Teamwork-Qualität und die Patientenzufriedenheit
  • die Bestimmung der Patienten-Weiterempfehlungsbereitschaft
  • eine Tiefen-Analyse der Zusammenarbeit des Praxis-Teams sowie der Team-Harmonie, -Effizienz und -Produktivität
  • eine Detail-Untersuchung  der eingesetzten Führungsinstrumente und den Vergleich mit der erzielten Wirkung
  • die systematisierte Auflistung aller Freitext-Angaben aus den MFA- und Patientenbögen
  • die Resultate der Optimeter-Analyse zur Identifizierung der Aktionsbereiche mir bislang inaktiven Optimierungsmöglichkeiten
  • die Bestimmung des Praxiserfolgs aus einer Tripel-Zufriedenheitsbilanz
  • die Ableitung des Praxis-Typs aus der Gegenüberstellung von Mitarbeiter- und Patientenzufriedenheit
  • eine Beurteilung des Praxismanagement-Leistungspotenzials und seines Beitrags zum Erreichen der Praxis-Strategie
  • den Vergleich des Praxisteam-Eigenbildes über die Versorgungs- und Betreuungs-Qualität mit dem Patienten-Fremdbild
  • die Zusammenstellung aller Verbesserungsvorschläge-Möglichkeiten der Praxisarbeit
  • ein Zertifikat über die erreichte Benchmarking-Qualitätsklassifizierung
  • den Wartezimmeraushang „Die Ergebnisse unserer Patientenzufriedenheits-Befragung“.

(1.6.5) den Versand des Berichts im PDF-Format per E-Mail.

2 Preise

  • Der Preis für den Valetudo Check-up „Praxismanagement“ beträgt bei Einzelabnahme € 195,– zzgl. MwSt.
  • Darüber hinaus steht ein StarterKit zur Verfügung, das neben einem Anwendungs-Manual einen Muster-Auswertungsbericht und einen Flyer beinhaltet (€ 250,– zzgl. MwSt.).

Und das sind die drei Vorteils-Pakete

  • bei Abnahme von 10 Analysen reduziert sich der Einzel-Preis auf € 165,– zzgl. MwSt. (zur Paket-Beschreibung)
  • der Kauf von 50 Analysen reduziert den Preis pro Check-up auf € 125,– zzgl. MwSt. (zur Paket-Beschreibung))
  • die Abnahme von 100 Analysen ermöglicht einen Check-up-Einzelpreis von € 95,– zzgl. MwSt. (zur Paket-Beschreinung).

Sowohl bei der Nutzung einzelner Check-ups durch Vertriebs-Mitarbeiter oder Berater als auch bei den Paket-Angeboten kann der Käufer die Höhe seines Resell-Preises frei festlegen.