Apps auf Rezept: Worauf es für Marketing und Vertrieb am Point-of-prescription ankommt

Worum es geht

Anbieter von Gesundheitsanwendungen müssen eine Vielzahl von Anforderungen beachten, die für eine Verordnungsfähigkeit ihrer Leistungen relevant sind. Doch um im Wettbewerb von Haus- und Fachärzten tatsächlich verschrieben zu werden, ist es erforderlich, die Apps in ein überzeugendes Konzept einzubinden, das dort ansetzt, wo die Verschreibung erfolgt.

Weiterlesen „Apps auf Rezept: Worauf es für Marketing und Vertrieb am Point-of-prescription ankommt“

Apps auf Rezept: Anbieter berücksichtigen zu wenig das Verordnungs-Verhalten von Haus- und Fachärzten

Worum es geht

Für die Vermarktung von Apps in der Regelversorgung besitzen niedergelassene Ärzte eine wesentliche Gatekeeper-Funktion. Anbieter, die hier erfolgreich sein wollen, müssen sich deshalb damit beschäftigen, wie Verschreibungen im Praxisalltag erfolgen.

Weiterlesen „Apps auf Rezept: Anbieter berücksichtigen zu wenig das Verordnungs-Verhalten von Haus- und Fachärzten“

Digitalisierung der Arztpraxis: Von der Praxis-Software zum Patient Relationship Management

Niedergelassene Ärzte nutzen ihre Praxis-Software gegenwärtig eher passiv vor allem für Dokumentations- und Abrechnungs-Zwecke. Doch im Rahmen der Transformation werden die Systeme zukünftig als aktive Steuerungsinstrumente im Sinne eines Patient Relationship Managements (PRM) maßgeblich über den Erfolg einer Arztpraxis entscheiden. Weiterlesen „Digitalisierung der Arztpraxis: Von der Praxis-Software zum Patient Relationship Management“

Arztpraxis der Zukunft: Vom Bierdeckel zum Praxismanagement-Dashboard

Worum es geht

Das Konzept klingt wie die Forderung des CDU-Politikers Friedrich Merz, auf einem Bierdeckel die Höhe der zu zahlenden Steuern ausrechnen zu können. Doch der Unterschied des Valetudo Check-up©-Dashboards, das die Leistungsfähigkeit des gesamte Praxismanagement einer Haus- oder Facharzt-Praxis mitsamt den hieraus resultierenden Handlungs-Prioritäten übersichtlich auf einem Blatt darstellt, zum Bierdeckel-Konzept besteht darin, dass es Realität ist.

Weiterlesen „Arztpraxis der Zukunft: Vom Bierdeckel zum Praxismanagement-Dashboard“

Digitalisierung der Arztpraxis: Mindestens 50% der Startups werden den Markt rasch wieder verlassen

Worum es geht

Nicht erst seit dem Entwurf zum DVG strömt eine immer größere Anzahl von Startup-Unternehmen in den Markt der digitalen Lösungen für Haus- und Fachärzte, doch nur wenige werden hier erfolgreich Fuß fassen können.

Weiterlesen „Digitalisierung der Arztpraxis: Mindestens 50% der Startups werden den Markt rasch wieder verlassen“

Transformation der ambulanten Medizin: Welche Digital-Services Patienten von Haus- und Fachärzten erwarten

Worum es geht

Bislang haben sich Haus- und Fachärzte kaum um die Anforderungen ihrer Patienten an digitalisierte Praxis-Leistungen gekümmert. Doch das ist praxisstrategisch und im Hinblick auf die Entwicklung der Patientenzufriedenheit ein Fehler. Weiterlesen „Transformation der ambulanten Medizin: Welche Digital-Services Patienten von Haus- und Fachärzten erwarten“

Apps auf Rezept: Was Haus- und Fachärzte zum Thema sagen und Anbieter daraus lernen können

Worum es geht

Während das Thema in Kreisen der App-Entwickler, -Anbieter und Digital-Experten intensiv diskutiert wird, ist der Enthusiasmus in der Zielgruppe der Empfehler bzw. Verordner nur gering. Bei der Ursachenforschung wird meist auf ein generelles Desinteresse der Ärzteschaft verwiesen, doch selbst wenn diese Kollektiv-Bewertung zuträfe, bleibt die „Nachfrage-Schwäche“ als zentrales Problem der Anbieter ungelöst. Unternehmen, die im Marktsegment der Haus- und Fachärzte langfristig erfolgreich agieren wollen, müssen sich mit den Denk- und Handlungsweisen der Mediziner wesentlich intensiver vertraut machen als das bislang geschehen ist. Die Ergebnisse erster Marktforschungs-Interviews von Haus- und Fachärzten geben Hinweise. Weiterlesen „Apps auf Rezept: Was Haus- und Fachärzte zum Thema sagen und Anbieter daraus lernen können“

Best Practices für die ambulante Medizin: Wie Haus- und Fachärzte professionelle Risiko- und Fehler-Prävention betreiben können

Worum es geht

Fehler im Praxisalltag können einen Vielzahl von Auswirkungen haben und zu Folge-Problemen führen, die sich in unterschiedlicher Intensität auf Patienten, aber auch intern auswirken. Da die meisten auf Fehlregulierungen des Praxismanagements beruhen, kann mit einem einfachen Verfahren wirksame Risiko- und Fehler-Prävention betrieben werden. Weiterlesen „Best Practices für die ambulante Medizin: Wie Haus- und Fachärzte professionelle Risiko- und Fehler-Prävention betreiben können“

Digitalisierung der ambulanten Medizin: Wie sich die gegenwärtig diskutierten Datenschutzprobleme auf die Arzt-Einstellung zu Apps auf Rezept auswirken

Worum es geht

Die Perspektive, dass Apps für Patienten durch Ärzte empfohlen bzw. verschrieben werden, erscheint für Marketing und Vertrieb der Anbieter auf den ersten Blick in der Umsetzung einfach, doch auf dem Weg in die Regelversorgung sind eine Reihe von Hürden zu überwinden. Das Monitoring der Marktentwicklung zeigt, welche Auswirkungen die aktuelle Datenschutz-Diskussion hat. Weiterlesen „Digitalisierung der ambulanten Medizin: Wie sich die gegenwärtig diskutierten Datenschutzprobleme auf die Arzt-Einstellung zu Apps auf Rezept auswirken“