Die Bestimmung des Return on Management (ROM): Für viele Haus- und Fachärzte ist das Resultat ein Weckruf

Worum es geht

Praxismanagement-Kennziffern, die Key Performance Indikatoren (KPI) sind notwendig, um die Komplexität des Praxismanagements zu verdichten, die Gegebenheiten und Interaktionen der Aktions-Bereiche überschaubar zu machen, den Leistungs-Status zu diagnostizieren, ungenutzte Leistungsreserven zu identifizieren und die Betriebsführung gezielt zu steuern.

Weiterlesen „Die Bestimmung des Return on Management (ROM): Für viele Haus- und Fachärzte ist das Resultat ein Weckruf“

Teamwork: Diese Insights müssen Führungs-Verantworliche kennen

Worum es geht

Der wohl wichtigste Erfolgsfaktor unternehmerischer Tätigkeit ist eine überdurchschnittlich gut funktionierende Zusammenarbeit innerhalb von Team-Strukturen jeglicher Art (Abteilungen, Units, Projekte etc.). Aufbau, Entwicklung und Steuerung erfolgen jedoch häufig – ganz entgegen ihrer Bedeutung – nach dem Bauchgefühl.

Weiterlesen „Teamwork: Diese Insights müssen Führungs-Verantworliche kennen“

Verbesserung und Entwicklung des Praxismagements: Mit der Visualisierungs-Technik ganz einfach

Worum es geht

Optimierungsversuche des Praxismanagements sind für Haus- und Fachärzte aufgrund seiner komplexen Struktur und den vielfältigen Interaktionen der Aktionsbereiche oft sehr schwierig. Der Einsatz der Visualisierung-Technik löst dieses Problem.

Weiterlesen „Verbesserung und Entwicklung des Praxismagements: Mit der Visualisierungs-Technik ganz einfach“

Diskussion zur Digitalisierung von Arztpraxen: Warum ein Blick hinter die Contra-Argumente lohnt

Worum es geht

Die Einwände von Haus- und Fachärzten gegen die Digitalisierung überwiegen gegenwärtig bei Weitem die positiven Äußerungen. Viele sind zutreffend, beispielsweise bezüglich des Datenschutzes. Doch ebenso viele sind konstruiert. Drei Beispiele.

Weiterlesen „Diskussion zur Digitalisierung von Arztpraxen: Warum ein Blick hinter die Contra-Argumente lohnt“

Schluss mit dem Zeit – und Selbstmanagement – Irrsinn!

Worum es geht

Die Anzahl von Ratgebern, Seminaren, Podcasts und Coachings zur Effizienz- und Produktivitäts-Steigerung sowie zum Thema „Work-Life-Balance“ durch ein professionelles Selbst- und Zeitmanagement ist inzwischen unüberschaubar. Doch im Management-Alltag ist von den beabsichtigten Effekten der Hilfen kaum etwas zu verspüren. Der Grund hierfür ist so einfach wie tiefgreifend.

Weiterlesen „Schluss mit dem Zeit – und Selbstmanagement – Irrsinn!“

Return on Management (ROM): Warum Haus- und Fachärzte diese Kennziffer der Betriebsführung kennen müssen

Worum es geht

Praxismanagement-Kennziffern, die Key Performance Indikatoren (KPI) sind notwendig, um die Komplexität des Praxismanagements zu verdichten, die Gegebenheiten und Interaktionen der Aktions-Bereiche überschaubar zu machen, den Leistungs-Status zu diagnostizieren, ungenutzte Leistungsreserven zu identifizieren und die Betriebsführung gezielt zu steuern.

Weiterlesen „Return on Management (ROM): Warum Haus- und Fachärzte diese Kennziffer der Betriebsführung kennen müssen“

Patient satisfaction: The insight value of most surveys is only low, but can be optimised

What it’s all about

If patient surveys are carried out methodically and correctly, they have the effect of „small practice analyses and provide important information not only for the further improvement of patient care, but also for strategic business development. However, 2/3 of the surveys conducted in GP and specialist practices deliver incorrect results due to inappropriate survey concepts, e.g. school grade scaling, which do not allow reliable conclusions to be drawn.

Weiterlesen „Patient satisfaction: The insight value of most surveys is only low, but can be optimised“

Beratungshonorar für Apotheker: Ärzte haben die Lücke in der Medikamenten-Information selbst geschaffen

Worum es geht

Die Qualität der Information von Patienten über die Haupt-, Neben- und Wechselwirkungen von Arzneimitteln ist eine elementare Voraussetzung des Therapie-Erfolgs und der Adhärenz-Förderung. Doch Haus- und Fachärzte sind hierbei nicht besonders aktiv, sodass alternative Informationsquellen ins Spiel kommen.

Weiterlesen „Beratungshonorar für Apotheker: Ärzte haben die Lücke in der Medikamenten-Information selbst geschaffen“

Mitarbeiter-Führung in Arztpraxen: Wie der Teamwork Quality Score die Arbeit erleichtert

Worum es geht

Befragungen von Haus- und Fachärzten zeigen, dass viele davon ausgehen, ihr Personal arbeite als Team zusammenarbeitet. Vergleicht man ihre Einschätzung mit der Realität, liegt hier ein immenses Optimierung-Potenzial, denn das Team-Potenzial ist nur in den wenigsten Praxen vollständig entwickelt.

Weiterlesen „Mitarbeiter-Führung in Arztpraxen: Wie der Teamwork Quality Score die Arbeit erleichtert“