Effektiv, zielgenau und einfach: Strategische Praxismanagement-Steuerung mit der 2-Score-Technik

Worum es geht

Werden mithilfe eines Praxismanagement-Betriebsvergleichs die Kennzahlen „Best Practice-Standard“ (BPS) und „Reference Group-Standard“ (RGS) ermittelt, kann mit ihrer Hilfe eine perspektivische Praxisführung umgesetzt werden.

Weiterlesen „Effektiv, zielgenau und einfach: Strategische Praxismanagement-Steuerung mit der 2-Score-Technik“

Ungenutzte Leistungs-Reserven des Praxismanagements: Nicht nur zur Bewältigung der Pandemie hilfreich

Worum es geht

Die Corona-Pandemie führt in Arztpraxen zu einer Arbeits-Mehrbelastung. Reserven zur Bewältigung stünden zur Verfügung, sind aber wegen eines unzureichend strukturierten Praxismanagements nicht abrufbar.

Weiterlesen „Ungenutzte Leistungs-Reserven des Praxismanagements: Nicht nur zur Bewältigung der Pandemie hilfreich“

Best Practices der Praxisführung: Nicht viele haben Ziele

Worum es geht

Praxismanagement-Betriebsvergleiche zeigen, dass lediglich ein Drittel der Haus- und Fachärzte über ein professionelles Zielsystem für die Praxisarbeit verfügt. Die Entwicklung von Zielen stellt jedoch sicher, dass die Patientenversorgung, der Arbeits-Alltag und die strategische Steuerung der Betriebe optimal funktionieren.

Weiterlesen „Best Practices der Praxisführung: Nicht viele haben Ziele“

Qualität der ambulanten Medizin: Deutliche Transmitter-Defizite

Worum es geht

Das Praxismanagement fungiert als Transmitter zwischen den Praxis-Ressourcen und den Versorgungs-Bedürfnissen der Patienten, doch sein Wirkungsgrad ist gestört. Der Grund: Haus- und Fachärzte orientieren sich bei ihrer Praxisführung bislang zu wenig am „Guten“ des Praxismanagements, dem Best Practice-Standard. Hier bestehen vielfältige ungenutzte Möglichkeiten, die Praxisarbeit effizienter, produktiver und erfolgreicher zu gestalten.

Weiterlesen „Qualität der ambulanten Medizin: Deutliche Transmitter-Defizite“

The dream of a team: In den meisten Arztpraxen arbeiten lediglich Gruppen

Worum es geht

Eine effiziente und produktive Praxisarbeit und Patientenversorgung ist nur möglich, wenn die Kollaboration der Mitarbeiterinnen den Kriterien eines Teams entspricht. Zwar verwenden Praxisinhaber, die über ihr Personal sprechen, meist den Team-Begriff, doch er ist häufig lediglich Ausdruck eines den Praxiserfolg einschränkenden Wunschdenkens.

Weiterlesen „The dream of a team: In den meisten Arztpraxen arbeiten lediglich Gruppen“

Praxis-Organisation: 100 Best Practices für einen reibungslos funktionierenden Arbeitsalltag

Worum es geht

Unabhängig davon ob Praxisinhaber und ihre Teams akut den Arbeitsdruck senken, mittelfristig die Effizienz und die Patientenzufriedenheit steigern oder langfristig flexibel auf Veränderungen reagieren und den Praxiserfolg sichern möchten, stets ist die Praxisorganisation eine zentrale Stellgröße, diese Ziele auch umzusetzen. Hinzu kommt, dass der Grad ihrer Funktionalität für Patienten ein wichtiger Parameter zur Bewertung der Leistungsqualität von Arztpraxen geworden ist.

Weiterlesen „Praxis-Organisation: 100 Best Practices für einen reibungslos funktionierenden Arbeitsalltag“