Unlocking Potentials in der ambulanten Medizin: Aktiv gegen die Praxismanagement-Insuffizienz (PMI)

Worum es geht

Haus- und Fachärzte stehen mit ihren Betrieben und ihrer Arbeit einem Wandel in drei Bereichen gegenüber: strukturell, technisch und gesellschaftlich. Doch ein professioneller Umgang hiermit ist durch ein entscheidendes Defizit behindert.

Weiterlesen „Unlocking Potentials in der ambulanten Medizin: Aktiv gegen die Praxismanagement-Insuffizienz (PMI)“

Unlocking Potentials in Arztpraxen: Mit einer einfachen Formulierungs-Veränderung mehrere hundert Stunden pro Jahr einsparen

Worum es geht

Praxismanagement-Betriebsvergleiche zeigen, dass Haus- und Fachärzte nur die Hälfte des Best Practice-Standards der Praxisführung einsetzen. Der Begriff umfasst diejenigen Instrumente, Regelungen und Verhaltensweisen, die für eine auch unter wechselnden Belastungen reibungslos funktionierende Arbeit notwendig sind. Dabei können bereits kleine Veränderungen zu erheblichen positiven effizienz- und produktivitätsfördernden Effekten führen, zum Beispiel in der Patienten-Kommunikation.

Weiterlesen „Unlocking Potentials in Arztpraxen: Mit einer einfachen Formulierungs-Veränderung mehrere hundert Stunden pro Jahr einsparen“

White Paper: Warum die Digitalisierung ohne Beseitigung der Praxismanagement-Insuffizienz nicht funktioniert

Worum es geht

Digital-Lösungen können die Schnelligkeit von Prozessen erhöhen, Arbeiten automatisieren, große Datenmengen handhabbar machen und komplexe Entscheidungen unterstützen. Die Transformation folgt dabei nicht nur dem Ziel einer Erhöhung von Effizienz und Produktivität, sondern orientiert sich vor allem am Leitgedanken einer verbesserten medizinischen Patientenversorgung. Ihr im Arbeitsalltag realisierbarer Nutzen hängt jedoch von den Management-Fähigkeiten und -Möglichkeiten der Anwender ab, da die Digitalisierung zu neuen Prozessen führt und modifizierte Strukturen benötigt.

Weiterlesen „White Paper: Warum die Digitalisierung ohne Beseitigung der Praxismanagement-Insuffizienz nicht funktioniert“

MVZ, Zentren, Großpraxen: Warum die Praxismanagement-Insuffizienz die Performance ruiniert

Worum es geht

Durch Kooperationen – in welcher Form auch immer – können Haus- und Fachärzte durch eine Vielzahl von Synergien Vorteile erzielen, die die Versorgungsqualität der Patienten, aber auch die persönliche Arbeitsbelastung und den Praxiserfolg nachhaltig fördern. Voraussetzung ist allerdings ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement, das sich in Großpraxen, Zentren und MVZ allerdings nur eingeschränkt findet.

Weiterlesen „MVZ, Zentren, Großpraxen: Warum die Praxismanagement-Insuffizienz die Performance ruiniert“

Haus- und Fachärzte: Auf Nummer sicher gehen bei Neugründung, Übernahme und Kooperation

Worum es geht

Unabhängig davon, ob eine Arztpraxis neu gegründet, übernommen oder in eine Kooperation überführt wird, ist gerade zu Beginn eine Überprüfung wichtig, ob

  • alle Praxismanagement-Regelungen etabliert sind, die einen reibungslos funktionierenden Praxisalltag gewährleisten,
  • bislang Verbesserungsansätze existieren,
  • die Teamwork-Qualität bestmöglich ausgerichtet ist und ob
  • die Patienten mit der Praxisleistung zufrieden sind.

Weiterlesen „Haus- und Fachärzte: Auf Nummer sicher gehen bei Neugründung, Übernahme und Kooperation“