Mastering the medical mindshift in Medizinischen Versorgungs-Zentren: Vom Team-Wunsch zur Realität

Worum es geht

Praxismanagement-Kennziffern, die Key Performance Indikatoren (KPI), ermöglichen es, die Komplexität des Praxismanagements in Medizinischen Versorgungs-Zentren zu verdichten, die Gegebenheiten und Interaktionen der Aktions-Bereiche überschaubar zu machen, den Leistungs-Status zu diagnostizieren, ungenutzte Leistungsreserven zu identifizieren und die Betriebsführung gezielt zu steuern.

Weiterlesen „Mastering the medical mindshift in Medizinischen Versorgungs-Zentren: Vom Team-Wunsch zur Realität“

Professionell, leicht umsetzbar und erfolgsbestimmend: Das Teamwork-Assessment für Haus- und Facharztpraxen

Worum es geht

Ein agiles und teambasiertes Praxismanagement versetzt Arztpraxen in die Lage, den Veränderungen und Herausforderungen der Gesundheitsversorgung souverän begegnen zu können. Doch leider arbeiten in den wenigsten Betrieben echte Teams.

Weiterlesen „Professionell, leicht umsetzbar und erfolgsbestimmend: Das Teamwork-Assessment für Haus- und Facharztpraxen“

Mastering the medical mindshift: Von einfacher Zusammenarbeit zu professionellem Teamwork

Worum es geht

Ärztinnen und Ärzte der nachfolgenden Praxisinhaber-Generation setzen auf Teamarbeit, da sie ihren Mitarbeiterinnen und Patienten eine Vielzahl von Vorteilen bietet. Hingegen arbeiten bislang nur in den wenigsten etablierten Haus- und Facharztpraxen „echte“ Teams.

Weiterlesen „Mastering the medical mindshift: Von einfacher Zusammenarbeit zu professionellem Teamwork“

Mastering the medical mindshift: Mit einer kleinen Verhaltensänderung Zeit und Kosten sparen

Worum es geht

Zeit ist eine der wichtigsten Ressourcen einer Arzt- oder Zahnarztpraxis, deren Mangel viele Praxisinhaber und ihre Mitarbeiterinnen gleichermaßen beklagen. Bei der Suche nach Freiräumen sind es oftmals kleine Umstellungen, die in der Summe zu einer substanziellen Entlastung führen. Ein Beispiel aus dem Praxis-Alltag.

Weiterlesen „Mastering the medical mindshift: Mit einer kleinen Verhaltensänderung Zeit und Kosten sparen“

Managing the medical mindshift: Mitarbeiter-Motivation

Worum es geht

„Meine Mitarbeiterinnen können froh sein, hier arbeiten zu dürfen.“, oder: „Das Gehalt ist Motivation genug.“ sind Mindsets, die viele Praxisinhaber auch heute noch verinnerlicht haben. Doch angesichts der eingeschränkten Personal-Verfügbarkeit und veränderter Anforderungen der Medizinischen Fachangestellten müssen Haus- und Fachärzte diese Einstellung dringend korrigieren.

Weiterlesen „Managing the medical mindshift: Mitarbeiter-Motivation“

Managing the medical mindshift: „Trust and track“ statt „command and control“

IFABS

Worum es geht

Die Mitarbeiter sind der wichtigste „Produktionsfaktor“ des Dienstleistungsunternehmens Arztpraxis. Sie nehmen nicht nur eine zentrale Rolle bei der medizinischen Betreuung der Patienten ein, sondern sind auch für das Betreuungsklima verantwortlich. Vom Know-how, den Fähigkeiten und vor allem vom Engagement des Personals hängt somit ein ganz entscheidender Teil der Leistungsqualität und -effizienz einer Arztpraxis ab. Doch dieser Bedeutung wird die bislang in Arztpraxen herrschende Führungs-Mentalität nicht gerecht.

Weiterlesen „Managing the medical mindshift: „Trust and track“ statt „command and control““

Praxisführung: Für die meisten MFA-Kündigungen sind die Praxisinhaber verantwortlich

IFABS

Worum es geht

Angesichts des Mangels an Medizinischen Fachangestellten kommt es für Haus-und Fachärzte noch mehr als früher darauf an, gutes Personal an die Praxis zu binden. Doch eine unzureichende Führung treibt viele Mitarbeiterinnen in die Kündigung.

Weiterlesen „Praxisführung: Für die meisten MFA-Kündigungen sind die Praxisinhaber verantwortlich“

MFA-Mangel: Vor allem Haus- und Fachärzte müssen aktiv werden

Worum es geht

Angesichts des Mangels an Medizinischen Fachangestellten wird die Forderung im lauter, alle Möglichkeiten zur Steigerung der Attraktivität und Wertschätzung des Berufsbildes der Medizinischen Fachangestellten in der Öffentlichkeit zu eruieren und rasch umzusetzen, da diese Personengruppe eine der tragenden Säulen des Gesundheits-Systems ist. Ein wesentlicher Aspekt bleibt bei dieser berechtigten Forderung jedoch außen vor: die Wertschätzung durch die Arbeitgeber.

Weiterlesen „MFA-Mangel: Vor allem Haus- und Fachärzte müssen aktiv werden“

Ungenutzte Leistungs-Potenziale in Medizinischen Versorgungs-Zentren (MVZ): Deutliche Steigerungs-Möglichkeiten bei der Teamwork-Qualität

Worum es geht

Praxismanagement-Kennziffern, die Key Performance Indikatoren (KPI), werden benötigt, um die Komplexität des Praxismanagements in Medizinischen Versorgungs-Zentren zu verdichten, die Gegebenheiten und Interaktionen der Aktions-Bereiche überschaubar zu machen, den Leistungs-Status zu diagnostizieren, ungenutzte Leistungsreserven zu identifizieren und die Betriebsführung gezielt zu steuern.

Weiterlesen „Ungenutzte Leistungs-Potenziale in Medizinischen Versorgungs-Zentren (MVZ): Deutliche Steigerungs-Möglichkeiten bei der Teamwork-Qualität“

Teamwork in der Arztpraxis: Die Stolperfallen

Worum es geht

Teamarbeit bietet Praxisinhabern, Mitarbeiterinnen und Patienten eine Vielzahl von Vorteilen. Doch nur in den wenigsten Haus- und Facharztpraxen arbeiten „echte“ Teams. Dieser Beitrag beschreibt, welche Probleme des Praxisalltags aus Sicht Medizinischer Fachangestellter hierzu führen und welche Implikationen für das Praxismanagement ableitbar sind.

Weiterlesen „Teamwork in der Arztpraxis: Die Stolperfallen“