Praxismanagement-Fitness: Wie leistungsfähig ist das ärztliche Zeitmanagement?

Worum es geht

Neben der medizinischen und gesellschaftlichen Bedeutung ist Fitness im übertragenen Sinn auch für das Praxismanagement in Haus- und Facharztpraxen wichtig. Wird sie gezielt aufgebaut, entwickelt und überprüft, profitieren Praxis-Teams und Patienten gleichermaßen. Ein wesentlicher Fitness-Baustein ist dabei der richtige Umgang mit dem Engpass-Faktor „Zeit“.

Weiterlesen „Praxismanagement-Fitness: Wie leistungsfähig ist das ärztliche Zeitmanagement?“

Unternehmerische Praxisführung: Warum Haus- und Fachärzte mit Positivität erfolgreicher sind

Worum es geht

Bei den Entwicklungs-Möglichkeiten des Praxismanagements bleibt ein Aspekt so gut wie unbeachtet: die Positivität. Ihr Fehlen als Praxis-Wert führt zu einer Vielzahl von Barrieren, die das aktivierbare Leistungspotenzial in jeder Hinsicht einschränken.

Weiterlesen „Unternehmerische Praxisführung: Warum Haus- und Fachärzte mit Positivität erfolgreicher sind“

Praxismanagement-Fitness: Wie leistungsfähig ist die Organisation?

Worum es geht

Neben der medizinischen und gesellschaftlichen Bedeutung ist Fitness im übertragenen Sinn auch für das Praxismanagement in Haus- und Facharztpraxen wichtig. Wird sie gezielt aufgebaut, entwickelt und überprüft, profitieren Praxis-Teams und Patienten gleichermaßen. Ein wesentlicher Fitness-Baustein ist dabei eine reibungslos funktionierende Aufbau- und Ablauforganisation.

Weiterlesen „Praxismanagement-Fitness: Wie leistungsfähig ist die Organisation?“

Unternehmerische Praxisführung: Mit Transparenz gegen Zeitverschwendung

Worum es geht

Teams, die nicht dem Prinzip der unternehmerischen Praxisführung folgen, arbeiten viel und lange, aber – wie Analysen zeigen – ineffizient. Klagen über dauerhaft zu hohen Arbeitsdruck und Zeitstress oder auch überlange Wartezeiten müsste es aber nicht geben.

Weiterlesen „Unternehmerische Praxisführung: Mit Transparenz gegen Zeitverschwendung“

Praxismanagement-Fitness: Wie leistungsfähig ist die Führung?

Worum es geht

Neben der medizinischen und gesellschaftlichen Bedeutung ist Fitness im übertragenen Sinn auch für das Praxismanagement in Haus- und Facharztpraxen wichtig. Wird sie gezielt aufgebaut, entwickelt und überprüft, profitieren Praxis-Teams und Patienten gleichermaßen. Ein wesentlicher Fitness-Baustein ist dabei eine professionelle Personalführung.

Weiterlesen „Praxismanagement-Fitness: Wie leistungsfähig ist die Führung?“

Praxismanagement-Fitness: Nicht nur für eine reibungslose Funktionalität wichtig, sondern vor allem für das persönliche Wohlbefinden

Worum es geht

Praxismanagement-Fitness bezeichnet – über alle ärztlichen Fachgruppen betrachtet – einen reibungslos funktionierenden Praxisbetrieb, der so leistungsfähig ist, dass er die wechselnden Belastungen und Anforderungen des Arbeitsalltags problemlos und flexibel abfedert. Das wirkt sich natürlich auch auf die persönliche Arbeitsqualität von PraxisinhaberInnen und Mitarbeiterinnen aus.

Weiterlesen „Praxismanagement-Fitness: Nicht nur für eine reibungslose Funktionalität wichtig, sondern vor allem für das persönliche Wohlbefinden“

Best Practice-Ausrichtung der Praxisführung: Stolperfalle Komfortzone

Worum es geht

Erfordert die Praxisarbeit Veränderungen von Strukturen und Prozessen, muss die Komfortzone der etablierten Routinen verlassen werden. Für viele Praxisinhaber ist das eine abschreckende Perspektive und sie verzichten auf Umstellungen mit der Folge, dass beeinträchtigende Zustände persistieren. Eine einfache Lösung verhindert das.

Weiterlesen „Best Practice-Ausrichtung der Praxisführung: Stolperfalle Komfortzone“