Praxismanagement: Ohne Key Performance Indikatoren zukünftig kaum noch steuerbar

Worum es geht

Ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement ist der zentrale Ansatzpunkt für Erreichen aller denkbaren Praxis-Ziele: den Arbeitsdruck senken, Effizienz und Produktivität steigern, die Patientenzufriedenheit weiter verbessern, den Erfolg steigern oder die Zukunft sichern. Doch wie gelingt es Praxisinhabern, ihr Management auch im Kontext sich dynamisch wandelnder Arbeitsbedingungen so auszurichten?

Weiterlesen „Praxismanagement: Ohne Key Performance Indikatoren zukünftig kaum noch steuerbar“

Teamwork – In den meisten Arzt- und Zahnarztpraxen eine Selbsttäuschung

Worum es geht

Befragungen von Ärzten(innen) und Zahnärzten(innen) zeigen, dass viele der Meinung sind, ihr Personal arbeite als Team zusammenarbeitet. Vergleicht man ihre Einschätzung mit der Realität, liegt hier ein immenses Optimierung-Potenzial, denn das Team-Potenzial ist nur in den wenigsten Praxen vollständig entwickelt.

Weiterlesen „Teamwork – In den meisten Arzt- und Zahnarztpraxen eine Selbsttäuschung“

Praxisführung: Gezielt Einkommensverlusten begegnen

Worum es geht

Praxismanagement-Betriebsvergleiche zeigen, dass in Haus- und Facharztpraxen die Best Practice-Standards der Praxisführung, d. h. diejenigen Regelungen, Instrumente und Verhaltensweisen, die einen reibungslos funktionierenden Praxisbetrieb gewährleisten, in sehr unterschiedlicher Intensität eingesetzt werden. Hier liegen Gefahren, aber auch Chancen.

Weiterlesen „Praxisführung: Gezielt Einkommensverlusten begegnen“

White Paper zum Thema „Praxis-Organisation“

Worum es geht

Praxisanalysen zeigen immer wieder: in jeder zweiten Arztpraxis existieren Organisationsdefizite, deren Beseitigung den unternehmerischen Handlungsspielraum und das finanzielle Ergebnis deutlich verbessern könnten. Untersucht man die Gewinnentwicklung vor und ein Jahr nach einer umfassenden und in den Ergebnissen konsequent umgesetzten Organisationsanalyse, ergeben sich deutliche Zuwächse.

Weiterlesen „White Paper zum Thema „Praxis-Organisation““

Haus- und Fachärzte: Kostenlose Anleitung zur Optimierung des Praxismanagements

Worum es geht

Ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement ist die zentrale Stellgröße für den medizinischen und finanziellen Erfolg von Haus- und Fachärzten(innen). Doch die Komplexität der Praxisführung und eine Vielzahl nicht erkennbarer Fehljustierungen führen häufig dazu, dass viele Praxisinhaber(innen) das ihnen zur Verfügung stehende Potenzial gar nicht nutzen.

Weiterlesen „Haus- und Fachärzte: Kostenlose Anleitung zur Optimierung des Praxismanagements“

Useful Practices für Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte: Umgang mit schwierigen Patienten

Worum es geht

„Oh nein, gleich kommt Herr S. Das ist ein wirklich schwieriger Patient.“ Sicherlich werden auch Sie den ein oder anderen Praxisbesucher haben, für den Sie oder Ihre Kolleginnen das Etikett „schwierig“ vergeben haben. Um mit diesem Personenkreis ebenso souverän wie mit allen Patienten umgehen zu können, hilft Ihnen die Berücksichtigung folgender Tipps:

Weiterlesen „Useful Practices für Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte: Umgang mit schwierigen Patienten“

Praxismanagement in Arzt- und Zahnarztpraxen: Don´t worry, be happy

Worum es geht

Ärzte(innen) und Zahnärzte(innen), die ihr Praxismanagement verbessern, entwickeln oder neu ausrichten möchten, benötigen hierfür konkrete Ziele. Das Konzept der Key Performance Indikatoren (KPI) stellt das notwendige Instrumentarium zur Verfügung.

Weiterlesen „Praxismanagement in Arzt- und Zahnarztpraxen: Don´t worry, be happy“

Ärztliches und zahnärztliches Praxismanagement: Fear of change

Worum es geht

Haus-, Fach- und Zahnärzte(innen) verfügen in ihren Betrieben über ein riesiges Potenzial ungenutzter Leistungs-Reserven, deren Aktivierung die Arbeit effizienter, produktiver und vor allem leichter gestalten können. Ein Grund für die mangelnde Nutzung ist eine zu geringe Selbstüberwindung, Veränderungen vorzunehmen.

Weiterlesen „Ärztliches und zahnärztliches Praxismanagement: Fear of change“

Ärztliche und zahnärztliche Praxisführung: Den Schalter im Kopf umlegen

Worum es geht

Die Qualität der Arbeit in Arzt- und Zahnarztpraxen, des durch sie erreichten Versorgungs-Niveaus der Patienten und der wirtschaftliche Erfolg hängen entscheidend von der Art der inneren Grundhaltung der Ärzte(innen) ab, die die Gestaltung der Praxisführung bestimmt. Dabei limitiert ein falsch ausgerichtetes Mindset in vielen Fällen die Betriebs-Entwicklung.

Weiterlesen „Ärztliche und zahnärztliche Praxisführung: Den Schalter im Kopf umlegen“