Bessere Resultate, weniger Ressourcen-Einsatz: Die Jäten-Strategie für Haus- und Fachärzte

Worum es geht

Weniger ist oft mehr, vor allem, wenn es um ein komplexes Geschehen wie die Patientenversorgung geht. Die regelmäßige Überprüfung, welche Strukturen und Prozesse in welche Ausgestaltung effizient und produktiv sind, hilft dabei, die Praxisarbeit schlank und flexibel zu halten.

Weiterlesen „Bessere Resultate, weniger Ressourcen-Einsatz: Die Jäten-Strategie für Haus- und Fachärzte“

Agiles Management: Die Zukunftssicherung für Haus- und Fachärzte

Worum es geht

War das gesundheitspolitische, medizinische, gesellschaftliche und unternehmerische Handlungsumfeld von Haus- und Fachärzten bislang durch relative Konstanz und Vorhersehbarkeit geprägt, sehen sich die Mediziner seit einiger Zeit zunehmend mit Veränderungen konfrontiert, die zu Unbeständigkeit und Desorientierung führen und denen mit den bisherigen, meist statisch angelegten Praxisführungs-Konzepten nicht adäquat begegnet werden kann.

Weiterlesen „Agiles Management: Die Zukunftssicherung für Haus- und Fachärzte“

Bona Valetudo: Der Weg zu Achtsamkeit, Gesundheit und Resilienz beginnt für Haus- und Fachärzte mit einem funktionierenden Praxismanagement

Worum es geht

Eine zunehmende Anzahl niedergelassener Ärzte erkennt die Wichtigkeit einer Beachtung der eigenen Gesundheit und Widerstandsfähigkeit, um im Wandel des Gesundheitswesens nicht nur langfristig ihre Patienten optimal zu versorgen, sondern auch ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Der erste Schritt ist dabei eine Optimierung der Funktionalität des Praxismanagements.

Weiterlesen „Bona Valetudo: Der Weg zu Achtsamkeit, Gesundheit und Resilienz beginnt für Haus- und Fachärzte mit einem funktionierenden Praxismanagement“

Praxisberater und Coaches in der ambulanten Medizin: Fünf vermeidbare Fehler für mehr Erfolg

Worum es geht

Fehleranalysen führen am schnellsten zu einer zielgruppengerechten Profilierung der eigenen Leistung. Eine Querschnitts-Analyse von Zufriedenheitsbefragungen unter Haus- und Fachärzten im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit Praxisberatern und Coaches, deren Hilfe zur Verbesserung der Praxisführung in Anspruch genommen wurde, zeigt fünf Ansatzpunkte für mögliche Veränderungen bei den Consultants.

Weiterlesen „Praxisberater und Coaches in der ambulanten Medizin: Fünf vermeidbare Fehler für mehr Erfolg“

DIGA-Verordnung: BfArM-Hilfe für das Arzt-Patienten-Gespräch

Worum es geht

Ab der zweiten September-Hälfte steht das Verzeichnis mit den ersten verordnungsfähigen DIGA des Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) den Akteuren im Gesundheitswesen zur Verfügung. Die Inhalte können Haus- und Fachärzte für die Auswahl von Gesundheitsanwendungen und für die Patientenkommunikation verwenden. Aber es werden auch eigene Erfahrungen benötigt.

Weiterlesen „DIGA-Verordnung: BfArM-Hilfe für das Arzt-Patienten-Gespräch“

Unternehmen Arztpraxis: Betriebswirtschaftliche Best Practices statt Laienspiel

Worum es geht

Viele niedergelassene Ärzte haben ein distantes bis ablehnendes Verhältnis zum Thema „Betriebswirtschaftliches Handeln“. Vor allem Unkenntnis und Vorurteile sind hierfür verantwortlich. Unternehmerisch ausgerichtete Ärzte mit High Performance-Praxen gehen den entgegengesetzten Weg und profitieren – im Gegensatz zu ihren zurückhaltenden Kollegen – in allen Bereichen der Praxisführung massiv hierdurch.

Weiterlesen „Unternehmen Arztpraxis: Betriebswirtschaftliche Best Practices statt Laienspiel“