Zuhören, lernen und verändern: Drei im Gesundheitswesen zu wenig genutzte Prinzipien der Patientenorientierung

Worum es geht

Schenkt man den Aussagen auf Homepages und in Prospekten Glauben, setzen die verschiedenen Akteure im Gesundheitswesen alles daran, ihren Patienten im Rahmen ihrer Leistungsangebot die bestmögliche Versorgung und Betreuung zukommen zu lassen. Doch Patientenbefragungen zeigen häufig eine ganz andere Realität. Weiterlesen „Zuhören, lernen und verändern: Drei im Gesundheitswesen zu wenig genutzte Prinzipien der Patientenorientierung“

Zukunfts-Entwicklung des Gesundheitswesens: Haus- und Fachärzte mindern durch unzureichende Personalführung die Gesamtfunktionalität des Systems

Worum es geht

Bei der Analyse von Management-Optimierungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen werden meist die Aktionsbereiche „Organisation“, „Kommunikation“ und „Kooperation“ genannt. Kaum Erwähnung findet die Personal-Führung, deren Intensität und Qualität entscheidenden Einfluß auf die Leistungsfähigkeit der Akteure und des Gesamtsystems hat. Aber gerade hier existieren ungenutzte Reserven. Weiterlesen „Zukunfts-Entwicklung des Gesundheitswesens: Haus- und Fachärzte mindern durch unzureichende Personalführung die Gesamtfunktionalität des Systems“

Zukunft des Gesundheitswesens: Das größte Hindernis für die Digitalisierung ist die Management-Insuffizienz

Worum es geht

In den Diskussionen zu den Rahmenbedingungen einer für alle Akteure des Gesundheitswesens nutzbringenden Transformation bleibt bislang eine entscheidende Barriere unberücksichtigt: die geringe Management-Kompetenz der Entscheider. Weiterlesen „Zukunft des Gesundheitswesens: Das größte Hindernis für die Digitalisierung ist die Management-Insuffizienz“

Zukunfts-Entwicklung des Gesundheitswesens: In der ambulanten Versorgung dominieren die Bewahrer

Worum es geht

Nicht nur die Digitalisierung, sondern auch sich verändernde gesundheitspolitische Vorgaben und Patienten-Einstellungen erfordern bereits heute erste Veränderungen der Arbeitsweisen im Gesundheitswesen. Speziell niedergelassene Ärzte sehen das jedoch ganz anders. Weiterlesen „Zukunfts-Entwicklung des Gesundheitswesens: In der ambulanten Versorgung dominieren die Bewahrer“

Transformation der ambulanten Medizin: Warum der Widerstand von Haus- und Fachärzten die Digitalisierung nicht aufhält

Worum es geht

Viele Haus- und Fachärzte sind der Digitalisierung gegenüber ablehnend eingestellt. Doch diese Haltung hat so gut wie keinen Einfluss auf die grundsätzliche Entwicklung.

Weiterlesen „Transformation der ambulanten Medizin: Warum der Widerstand von Haus- und Fachärzten die Digitalisierung nicht aufhält“

Healthcare-Optimierungsforschung: Deutlicher Verbesserungsmöglichkeiten bei der Teamarbeit in deutschen Arztpraxen

Worum es geht

Manche Praxisinhaber sind der Meinung, dass bei der Analyse ihres Praxismanagements die Zusammenarbeit der Medizinischen Fachangestellten nicht untersucht werden muss. Doch das ist ein Irrtum, selbst wenn keine Problem-Anzeichen existieren. Weiterlesen „Healthcare-Optimierungsforschung: Deutlicher Verbesserungsmöglichkeiten bei der Teamarbeit in deutschen Arztpraxen“

Praxismanagement-Optimierungsforschung: Eine reibungslos funktionierende Organisation führt zu deutlich höheren Patienten-Bewertungen der ärztlichen Kompetenz

Worum es geht

Eine Optimierung der Praxis-Abläufe ist nicht nur unter betriebswirtschaftlichen Aspekten förderlich, sondern erhöht als Windfall Profit die Kompetenz-Bewertung der Inhaber von Arztpraxen, die sich hierdurch auszeichnen. Weiterlesen „Praxismanagement-Optimierungsforschung: Eine reibungslos funktionierende Organisation führt zu deutlich höheren Patienten-Bewertungen der ärztlichen Kompetenz“