Key Performance-Indikatoren für Haus- und Fachärzte: Warum die Bestimmung der Weiterempfehlungs-Bereitschaft für Haus- und Fachärzte so wichtig ist

IFABS Key Performance Indikatoren

Worum es geht

Neben der Bestimmung der Patient Care Quality Scores (PCQS) für die Leistungsmerkmale einer Arztpraxis ist auch die Feststellung der generellen Bereitschaft zur Weiterempfehlung der Praxis notwendig, um das Aktivierungs-Potenzial der erreichten Patientenorientierung erfassen zu können. Weiterlesen „Key Performance-Indikatoren für Haus- und Fachärzte: Warum die Bestimmung der Weiterempfehlungs-Bereitschaft für Haus- und Fachärzte so wichtig ist“

Healthcare-Marketing & -Vertrieb Prospects: Ganzheitlich zum Win-Win-Modus mit Haus- und Fachärzten

Ärzte unter Veränderung-Druck

Ärzten wird zunehmend bewusst, dass mit der Digitalisierung nicht nur ein technischer, sondern auch ein struktureller Wandel der Gesundheitsversorgung verbunden ist. Um im Kontext der sich vollziehenden und noch zu erwartenden Veränderungen auch mittel- und langfristig erfolgreich zu sein, bedarf es vor allem eines reibungslos funktionierenden und flexiblen Praxismanagements, Weiterlesen „Healthcare-Marketing & -Vertrieb Prospects: Ganzheitlich zum Win-Win-Modus mit Haus- und Fachärzten“

Marketing & Sales Prospects: Wie der Healthcare-Vertrieb Haus- und Fachärzte zum Thema „Praxismanagement“ konkret unterstützen kann

Worum es geht

Ein zentraler Ansatzpunkt für die Zukunftsentwicklung der Marketing- und Vertriebsaktivitäten im Healthcare-Bereich ist die Wandlung des gegenwärtigen Informations- und Service-Angebots für niedergelassene Ärzte ist eine ganzheitliche praxisbezogene Dienstleistung für das Unternehmen Arztpraxis. Ein Beispiel: die Unterstützung der medizinischen Ansprechpartner bei der konkreten Optimierung ihrer täglichen Arbeit. Weiterlesen „Marketing & Sales Prospects: Wie der Healthcare-Vertrieb Haus- und Fachärzte zum Thema „Praxismanagement“ konkret unterstützen kann“

Transformation des Gesundheitswesens: Die Teamwork-Schwäche deutscher Arztpraxen behindert die Digitalisierung des Praxismanagements

Worum es geht

Auf ihren Websites präsentieren sich die Mitarbeiterinnen in Haus- und Facharztpraxen stets als Teams, die Realität in den Betrieben ist hiervon jedoch weit entfernt. Das ist auch ein Problem für die Digitalisierung des Praxismanagements.

Weiterlesen „Transformation des Gesundheitswesens: Die Teamwork-Schwäche deutscher Arztpraxen behindert die Digitalisierung des Praxismanagements“

Marketing & Sales Prospects: Unterstützung von Haus- und Fachärzten bei der Entwicklung ihrer Führungs-Systeme mit Key Performance Indikatoren

Worum es geht

Ein zentraler Ansatzpunkt für die Zukunftsentwicklung der Marketing- und Vertriebsaktivitäten im Healthcare-Bereich ist die Wandlung des gegenwärtigen Informations- und Service-Angebots für Ärzte in eine praxisbezogene Dienstleistung für das Unternehmen Arztpraxis. Ein Beispiel: die Unterstützung der medizinischen Ansprechpartner bei der Professionalisierung ihrer Führung-Systeme. Weiterlesen „Marketing & Sales Prospects: Unterstützung von Haus- und Fachärzten bei der Entwicklung ihrer Führungs-Systeme mit Key Performance Indikatoren“

Marketing & Sales Prospects: Unterstützung von Haus- und Fachärzten bei der Patientenmanagement-Entwicklung mit Key Performance Indikatoren

Marketing & Sales Prospects: Unterstützung von Haus- und Fachärzten bei der Patientenmanagement-Entwicklung mit Key Performance Indikatoren

Worum es geht

Ein zentraler Ansatzpunkt für die Zukunftsentwicklung der Marketing- und Vertriebsaktivitäten im Healthcare-Bereich ist die Wandlung des gegenwärtigen Informations- und Service-Angebots für Ärzte in eine praxisbezogene Dienstleistung für das Unternehmen Arztpraxis. Ein Ansatzpunkt ist dabei die Unterstützung der medizinischen Ansprechpartner bei der Professionalisierung von Patientenbefragungen. Weiterlesen „Marketing & Sales Prospects: Unterstützung von Haus- und Fachärzten bei der Patientenmanagement-Entwicklung mit Key Performance Indikatoren“

Haus- und fachärztliches Praxismanagement: Dämon Betriebswirtschaftslehre

Worum es geht

Niedergelassene Ärzte haben ein distantes bis ablehnendes Verhältnis zum Begriff „Betriebswirtschaft“ bzw. „Betriebswirtschaftslehre“. Vor allem Unwissen und Vorurteile sind hierfür verantwortlich. Doch durch diese Einstellung kommen wichtige Hilfsmittel, die akut die Patientenversorgung verbessern, mittelfristig die für die Transformation benötigte Flexibilität gewährleisten und langfristig den Praxiserfolg sichern können, nicht zum Einsatz. Weiterlesen „Haus- und fachärztliches Praxismanagement: Dämon Betriebswirtschaftslehre“

Wie der Healthcare-Vertrieb Arztpraxen auf dem Weg in die Zukunft konkret unterstützen kann

Wie der Healthcare-Vertrieb Arztpraxen auf den Weg in die Zukunft konkret unterstützen kann

Worum es geht

Ein Management-Prinzip überdurchschnittlich und vor allem konsistent erfolgreicher Praxisinhaber ist es, sich regelmäßig neben der Analyse ihrer finanziellen Situation auch einen qualitativen Überblick zu verschaffen, wo ihr Unternehmen steht, d. h. wie der Bedingungsrahmen ihrer Arbeit aussieht und wie er entwickelt werden kann. Unter dem Aspekt der Veränderungen des Gesundheitswesens gewinnt dieses Vorgehen an zusätzlicher Bedeutung. Hier kann der Healthcare-Vertrieb als Support-Leistung aufklärend und nutzbringend tätig werden (Anforderungsmöglichkeit am Ende des Beitrags). Weiterlesen „Wie der Healthcare-Vertrieb Arztpraxen auf dem Weg in die Zukunft konkret unterstützen kann“

Service Excellence durch Best Practice-Support: Was Healthcare-Vertriebsmitarbeiter Haus- und Fachärzten zum Thema „Teamwork“ raten sollten

Worum es geht

Eine zunehmende Anzahl Vertriebsmitarbeiter erkennt die Möglichkeiten, ihre Arbeit durch eine Unterstützung des Praxismanagements der von ihnen besuchten Haus- und Fachärzte zu intensivieren. Der dabei vermittelte konkrete Nutzen für Praxisalltag wertet die Gespräche auf und profiliert gleichzeitig die eigene Kompetenz. Ein Support-Ansatzpunkt besteht beispielsweise darin, Praxisinhabern ein konkretes Best Practice-Instrument, eine Mitarbeiterbefragung, anzubieten, um ihre Teamwork-Qualität zu optimieren. Weiterlesen „Service Excellence durch Best Practice-Support: Was Healthcare-Vertriebsmitarbeiter Haus- und Fachärzten zum Thema „Teamwork“ raten sollten“

Service Excellence durch Best Practice-Support: Was Healthcare-Vertriebsmitarbeiter Haus- und Fachärzten zum Thema „IGeL-Management“ raten sollten

Worum es geht

Eine zunehmende Anzahl Vertriebsmitarbeiter erkennt die Möglichkeiten, ihre Arbeit durch eine Unterstützung des Praxismanagements der von ihnen besuchten Haus- und Fachärzte zu intensivieren. Der dabei vermittelte konkrete Nutzen für Praxisalltag wertet die Gespräche auf und profiliert gleichzeitig die eigene Kompetenz. Ein Support-Ansatzpunkt besteht beispielsweise darin, Praxisinhabern ein konkretes Best Practice-Instrument, die Break-Even-Analyse, anzubieten, um ihr IGeL-Management zu optimieren. Weiterlesen „Service Excellence durch Best Practice-Support: Was Healthcare-Vertriebsmitarbeiter Haus- und Fachärzten zum Thema „IGeL-Management“ raten sollten“