Mastering the medical mindshift: Steuerung des Praxismanagements mit Kennziffern statt nach Bauchgefühl

Worum es geht

Praxisteams stehen sich bei der Verbesserung und Steuerung ihres Praxismanagements mit einem falschen Mindset häufig selbst im Weg. Die Lösung ist ein einfaches Kennziffern-System, das möglichen Handlungsbedarf automatisch signalisiert.

Weiterlesen „Mastering the medical mindshift: Steuerung des Praxismanagements mit Kennziffern statt nach Bauchgefühl“

Managing the medical mindshift: Schluss mit den alten Dogmen zur Praxisführung

Worum es geht

Dogmen oder Glaubenssätze sind feststehende verallgemeinernde Meinungen, die als uneingeschränkt richtig angesehen und deshalb auch nicht überprüft werden. Sie helfen bei der Orientierung, führen aber in die Irre, wenn sie mit der Realität nicht übereinstimmen, verstellen die Sicht auf ungenutzte Chancen und erschweren die Arbeit, da Fehljustierungen gar nicht erkannt werden können.

Weiterlesen „Managing the medical mindshift: Schluss mit den alten Dogmen zur Praxisführung“

Competition-for-Competence: Was die digitale Transformation in Haus- und Facharztpraxen verändert

Worum es geht

Die wohl drastischste, durch die Transformation induzierte Veränderung für Haus- und Fachärzte besteht in der Tatsache, dass die Digital-Optionen – von Internet-Informationsplattformen über Online-Coaches, Apps und Devices bis hin zu Ärzteführern – Mediziner erstmals in eine Competition-for-competence-Situation bringen. Das geschieht nicht allmählich und langsam, sondern wird mehr oder weniger adhoc erzwungen. Die ersten Auswirkungen sind bereits heute spürbar.

Weiterlesen „Competition-for-Competence: Was die digitale Transformation in Haus- und Facharztpraxen verändert“

Transformation: Ärzte fürchten sich vor der Neudefinition ihres Berufsbildes

Worum es geht

Niedergelassene Ärzte reagieren bislang sehr zurückhaltend auf die Möglichkeiten der digitalen Transformation ihrer Arbeit und führen eine Vielzahl zutreffender Gründe an. Doch im Kern geht es vielen darum, den gegenwärtigen Status ihrer medizinischen Arbeit zu bewahren.

Weiterlesen „Transformation: Ärzte fürchten sich vor der Neudefinition ihres Berufsbildes“

Ärztliche und zahnärztliche Praxisführung: Den Schalter im Kopf umlegen

Worum es geht

Die Qualität der Arbeit in Arzt- und Zahnarztpraxen, des durch sie erreichten Versorgungs-Niveaus der Patienten und der wirtschaftliche Erfolg hängen entscheidend von der Art der inneren Grundhaltung der Ärzte(innen) ab, die die Gestaltung der Praxisführung bestimmt. Dabei limitiert ein falsch ausgerichtetes Mindset in vielen Fällen die Betriebs-Entwicklung.

Weiterlesen „Ärztliche und zahnärztliche Praxisführung: Den Schalter im Kopf umlegen“

Best Practices in der ambulanten Medizin: Warum Unternehmer-Ärzte weder beratungsresistent noch veränderungsunwillig sind

Worum es geht

Die Zurückhaltung niedergelassener Ärzte bei Veränderungen ihrer Praxisführung haben unternehmerische Ärzte mit einem einfachen Mindshift überwunden.

Weiterlesen „Best Practices in der ambulanten Medizin: Warum Unternehmer-Ärzte weder beratungsresistent noch veränderungsunwillig sind“