Ungenutzte Leistungs-Potenziale in Haus- und Facharztpraxen: Keine Zeit, eine Praxisanalyse durchzuführen? Dann wird es höchste Zeit dafür!

Worum es geht

Zeit-Stress ist für viele Praxisinhaber und ihre Teams eine täglich sich wiederholende Begleiterscheinung ihrer Arbeit. Dabei sind die Belastungen oft so groß, dass kein Raum bleibt, über Abhilfe nachzudenken. Ein einfaches Instrument zeigt den Weg aus der Zeitfalle. Weiterlesen „Ungenutzte Leistungs-Potenziale in Haus- und Facharztpraxen: Keine Zeit, eine Praxisanalyse durchzuführen? Dann wird es höchste Zeit dafür!“

Marker-Einsatz in der ambulanten Medizin: Auch für das Praxismanagement nutzbar

Worum es geht

Schnell und einfach zu wichtigen Erkenntnissen gelangen: in der Medizin besitzen Marker als messbare Prozess-Parameter mit prognostischer oder diagnostischer Aussagekraft einen zentralen Stellenwert. Dieser Ansatz ist auch für die Optimierung und Entwicklung des Praxismanagements einsetzbar. Weiterlesen „Marker-Einsatz in der ambulanten Medizin: Auch für das Praxismanagement nutzbar“

Der interessante Fall aus der Praxismanagement-Sprechstunde: Eine Hausarztpraxis kämpft mit einer zunehmenden Anzahl Flüchtigkeitsfehler

Worum es geht

Die beiden Inhaber einer Hausarztpraxis mit fünf Medizinischen Fachangestellten hatten festgestellt, dass die Praxisarbeit zunehmend durch eine Vielzahl von Flüchtigkeitsfehlern geprägt war und „unrund“ lief, obwohl aus ihrer Sicht alle notwendigen Regelungen und Absprachen existierten. Auch die Qualifikation des Personals entsprach den Anforderungen. Dennoch lagen bereits erste Patientenbeschwerden über fehlerhaft ausgestellte Rezepte und falsche Termine vor. Für die beiden Ärzte war klar, dass die Problemursache innerhalb des Personals zu finden war. Doch die Realität sah anders aus. Weiterlesen „Der interessante Fall aus der Praxismanagement-Sprechstunde: Eine Hausarztpraxis kämpft mit einer zunehmenden Anzahl Flüchtigkeitsfehler“

White Paper „Praxismanagement-Insuffizienz: Diagnostik und Therapie der ambulanten System-Krankheit Nr. 1“

Worum es geht

Auf der Suche nach den Entwicklungs-Möglichkeiten und Zukunfts-Chancen der ambulanten Gesundheitsversorgung bleibt ein zentraler Ansatzpunkt und Gestaltungsparameter meist unberücksichtigt: das Praxismanagement. Doch um seine Qualität ist es gegenwärtig schlecht bestellt. Weiterlesen „White Paper „Praxismanagement-Insuffizienz: Diagnostik und Therapie der ambulanten System-Krankheit Nr. 1““

Ungenutzte Leistungs-Potenziale in der ambulanten Medizin: Was machen gut organisierte Arztpraxen anders?

Worum es geht

Landläufig wird in Arztkreisen davon ausgegangen, dass Kollegen, deren Praxisorganisation vorbildlich funktioniert, diesen Zustand kostenintensiv mit Hilfe von Beratern, Coaches und Seminaren erreicht haben. Doch das ist eine Fehleinschätzung. Weiterlesen „Ungenutzte Leistungs-Potenziale in der ambulanten Medizin: Was machen gut organisierte Arztpraxen anders?“

Ungenutzte Leistungs-Potenziale in Haus- und Facharztpraxen: Wir sind erfolgreich und benötigen keine Analysen! Ein Irrtum.

Worum es geht

Inhaber überdurchschnittlich erfolgreicher Arztpraxen zeichnen sich dadurch aus, dass sie trotz positiv ausgerichteter qualitativer und quantitativer Erfolgsparameter regelmäßig ihre Betriebe auf Verbesserungsmöglichkeiten und Risikofaktoren hin untersuchen. Mit Erfolg. Weiterlesen „Ungenutzte Leistungs-Potenziale in Haus- und Facharztpraxen: Wir sind erfolgreich und benötigen keine Analysen! Ein Irrtum.“

Ungenutzte Erfolgs-Potenziale im Gesundheitswesen: Das Organisations-Chaos in Haus- und Facharzt-Praxen ist unnötig

Worum es geht

Valetudo-Praxisanalysen belegen immer wieder: die Bewältigung der organisatorischen Aufgaben stellt für viele Praxisteams und ihre Patienten täglich eine neue, negativ belastete Herausforderung dar. Dabei kann dieses Problem mit einfachen Mitteln vermieden werden. Weiterlesen „Ungenutzte Erfolgs-Potenziale im Gesundheitswesen: Das Organisations-Chaos in Haus- und Facharzt-Praxen ist unnötig“

Steigerung der ambulanten Versorgungsqualität durch die Digitalisierung: Erst muss die Insuffizienz-Barriere überwunden werden

Worum es geht

Die Transformation der Arbeit in Arztpraxen folgt nicht nur dem Ziel einer Erhöhung von Effizienz und Produktivität, sondern orientiert sich vor allem am Leitgedanken einer verbesserten medizinischen Patientenversorgung. Doch hierfür muss eine entscheidende Barriere überwunden werden. Weiterlesen „Steigerung der ambulanten Versorgungsqualität durch die Digitalisierung: Erst muss die Insuffizienz-Barriere überwunden werden“