Systemkrankheit Praxismanagement-Insuffizienz: Ärzte kümmern sich zu wenig um die Organisation

Systemkrankheit Praxismanagement-Insuffizienz: Ärzte kümmern sich zu wenig um die Organisation

Worum es geht

Die Leistungsqualität einer Arztpraxis wird maßgeblich durch die Güte der Praxisorganisation bestimmt. Ihre Justierung beeinflusst alle Arbeitsbereiche und Erfolgs- bzw. Zustandsgrößen wie z. B. Produktivität, Patientenzufriedenheit, Stressbelastung oder wirtschaftlichen Erfolg. Nach medizinischer Versorgung und Betreuungsqualität ist die Praxisorganisation für Patienten das drittwichtigste Kriterium bei der Beurteilung von Arztpraxen und damit ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Doch viele Ärzte kümmern sich leider zu wenig um die Organisationsqualität.

Weiterlesen „Systemkrankheit Praxismanagement-Insuffizienz: Ärzte kümmern sich zu wenig um die Organisation“

Wie Haus- und Fachärzte täglichen Arbeitsdruck vermeiden können

Worum es geht

Die Ergebnisse von Praxisanalysen belegen es – leider – immer wieder: täglich werden in Arztpraxen durch fehlende Koordination, unzureichende Kommunikation und fehlende Regeln unzählige Arbeitsstunden vergeudet und hierdurch unnötiger Arbeitsdruck erzeugt. 80% der Anlässe, die Hektik, Stress und Ärger in Arztpraxen verursachen, beruhen auf organisatorischen Defiziten. Doch das muss nicht sein.

Weiterlesen „Wie Haus- und Fachärzte täglichen Arbeitsdruck vermeiden können“

Handeln statt leiden: 100 Best Practices für die Organisation in Haus- und Facharztpraxen

Worum es geht

Unabhängig davon ob es Praxisinhabern und ihren Teams darum geht, akut den Arbeitsdruck zu senken, mittelfristig die Effizienz und die Patientenzufriedenheit zu steigern oder langfristig flexibel auf Veränderungen reagieren zu können und den Praxiserfolg zum sichern, stets ist die Praxisorganisation eine zentrale Stellgröße, diese Ziele auch umzusetzen. Hinzu kommt, dass der Grad ihrer Funktionalität für Patienten ein wichtiger Parameter zur Bewertung der Leistungsqualität von Arztpraxen geworden ist. Weiterlesen „Handeln statt leiden: 100 Best Practices für die Organisation in Haus- und Facharztpraxen“

White Paper-Download zum Thema „Organisation in der Arztpraxis“

Praxisanalysen zeigen immer wieder: in jeder zweiten Arztpraxis existieren Organisationsdefizite, deren Beseitigung den unternehmerischen Handlungsspielraum und das finanzielle Ergebnis deutlich verbessern könnten. Untersucht man die Gewinnentwicklung vor und ein Jahr nach einer umfassenden und in den Ergebnissen konsequent umgesetzten Organisationsanalyse, ergeben sich Gewinnzuwächse von bis zu 25%. Zum White Paper…

Kostenloses Briefing Paper: Wie gut ist die Qualität der Organisation in deutschen Arztpraxen?

Die Funktionalität der Praxisorganisation bestimmt maßgeblich die Möglichkeiten einer individuellen Patientenbetreuung, den wirtschaftlichen Praxiserfolg und die Arbeitsbedingungen des gesamten Praxisteams. Die Ergebnisse von Patientenbefragungen und die Beurteilungen in Arzt-Bewertungsportalen zeigen aber immer wieder, dass in Arztpraxen auf breiter Ebene Organisationsdefizite existieren. Ein Überblick zu den ärztlichen Fachgruppen. Zum Download…

Haus- und Fachärzte: Wodurch Stress und Burn-out wirklich entstehen

Worum es geht

Bei der persönlichen Ursachenanalyse für dauerhafte Stressbelastung sind für Haus- und Fachärzte vor allem auf äußere Einflüsse in Form von Bürokratisierung, gesundheitspolitische Regelungen oder gestiegene Patientenanforderungen für diese Situation verantwortlich.
Doch ein Blick auf die Praxisführung zeigt, dass hier die wahre Ursache liegt. Weiterlesen „Haus- und Fachärzte: Wodurch Stress und Burn-out wirklich entstehen“

Wie der Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb Praxis-Teams helfen kann, Patientenverluste zu vermeiden

Worum es geht

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Pharma- und Medizintechnik-Bereich, die sich mit den Grundzügen des Managements von Arztpraxen auskennen, können ihren Ansprechpartnern in Haus- und Facharztpraxen ganz nebenbei einen konkreten Mehrwert vermitteln. Ein Anwendungs-Beispiel. Weiterlesen „Wie der Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb Praxis-Teams helfen kann, Patientenverluste zu vermeiden“

Gesundheitswesen: Ohne das ambulante Organisations-Vakuum deutlich leistungsfähiger

Worum es geht

Das Praxismanagement fungiert als Transmitter der medizinischen ärztlichen Kompetenz und der Tätigkeiten der Medizinischen Fachangestellten in die konkrete Versorgung der Patienten. Von der Qualität seiner Gestaltung hängt es ab, wie umfassend das Können der Ärzte und die Fähigkeiten des Personals den Patienten in Form umfassender Hilfestellungen zuteil werden. Darüber hinaus bestimmt sie, wie schnell Praxisteams auf Veränderungen jeglicher Art reagieren, diese implementieren und von ihrem Nutzen profitieren können (Beispiel: Digitalisierung). Weiterlesen „Gesundheitswesen: Ohne das ambulante Organisations-Vakuum deutlich leistungsfähiger“