Pharma und Medizintechnik-Anbieter: Die geringe Einbindung des Vertriebs in Kreativ-Prozesse ist ein strategischer Fehler

Worum es geht

Vertriebs-Mitarbeiter haben täglichen Kontakt zu Anwendern, Käufern und Verordnern. Doch das hierbei gesammelte Wissen und die aus den Gesprächen resultierenden Ideen werden kaum genutzt. Weiterlesen „Pharma und Medizintechnik-Anbieter: Die geringe Einbindung des Vertriebs in Kreativ-Prozesse ist ein strategischer Fehler“

Kostenloses White Paper zum Thema „Service Excellence des Pharma- und Medizintechnik-Vertriebs“

Worum es geht

Die Ergänzung von Präparate- und Produktangeboten durch hochwertige Supportleistungen für die Arbeit in Arztpraxen stößt nicht nur auf einen großen Bedarf, sondern wird auch zu einem immer wichtigeren Instrument der Wettbewerbs-Differenzierung. Bislang galt die Umsetzung jedoch als zu teuer und zu aufwendig, doch ein innovativer Ansatz ändert das. Weiterlesen „Kostenloses White Paper zum Thema „Service Excellence des Pharma- und Medizintechnik-Vertriebs““

Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: Was die Betreuungsqualität von niedergelassenen Ärzten fördert und mindert

Worum es geht

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in pharmazeutischen und medizintechnischen Vertrieb haben ihre individuellen Vorgehensweisen, ihre Ansprechpartner im niedergelassenen Bereich qualitativ hochwertig zu betreuen. Aber es werden noch nicht alle Optionen genutzt, wie ein Beispiel zeigt. Weiterlesen „Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: Was die Betreuungsqualität von niedergelassenen Ärzten fördert und mindert“

Medizintechnik- und Pharma-Vertrieb: Die Unterstützung des Praxismanagements von Haus- und Fachärzten als Service Excellence-Instrument in Fragen und Antworten (2)

Worum es geht

Die Unterstützung niedergelassener Ärzte bei der Optimierung ihres Praxismanagements oder zur Identifizierung von Risikofaktoren der Praxisführung ist eine Servicelücke, die Pharma- und Medizintechnik-Vertriebs-Mitarbeiter mit Hilfe eines einfachen, seit zehn Jahren bewährten Systems, der Benchmarking-Analyse „Valetudo Check-up © Praxismanagement“, schließen können, das eine umfassende Win-Win-Situation schafft. Eine Beitrags-Serie vermittelt „Tipps von Anwendern für Anwender“ in Form von Einsatz-Erfahrungen, der Beantwortung häufig gestellter Fragen und Anregungen für die praktische Nutzung des Instruments. Weiterlesen „Medizintechnik- und Pharma-Vertrieb: Die Unterstützung des Praxismanagements von Haus- und Fachärzten als Service Excellence-Instrument in Fragen und Antworten (2)“

Arztnetz-Leistungspotenziale im Triple-Benchmarking-Verfahren entwickeln : Service Excellence des Medizintechnik- und Pharma -Vertriebs

Worum es geht

Die Zielerreichung eines Arztnetzes und jeder Mitglieds-Praxis wird ganz wesentlich durch die Praxismanagement-Qualität bestimmt. Die Benchmarking-Technik kann mit einem Dreifach-Vergleich einen wesentlich Beitrag leisten, diese gezielt zu entwickeln und bietet damit gleichzeitig einen nutzerorientierten Service-Ansatz für den Vertrieb. Weiterlesen „Arztnetz-Leistungspotenziale im Triple-Benchmarking-Verfahren entwickeln : Service Excellence des Medizintechnik- und Pharma -Vertriebs“

Medizintechnik- und Pharma-Vertrieb: Das Self-Perception-Problem

Worum es geht

Vertriebserfolge einschließlich der Identifizierung bislang inaktiver Potenziale hängen maßgeblich davon ab, wie gut Vertriebsmitarbeiter ihre Ansprechpartner kennen und dadurch individuelle Kommunikation-Strategien entwickeln können. Eine Exploration zeigt, dass das Gefühl der Kundenkenntnis häufig nicht mit der Realität übereinstimmt. Weiterlesen „Medizintechnik- und Pharma-Vertrieb: Das Self-Perception-Problem“

Medizintechnik- und Pharma-Vertrieb: Die Unterstützung des Praxismanagements von Haus- und Fachärzten als Service Excellence-Instrument in Fragen und Antworten (1)

Worum es geht

Die Unterstützung niedergelassener Ärzte bei der Optimierung ihres Praxismanagements oder zur Identifizierung von Risikofaktoren der Praxisführung ist eine Servicelücke, die Pharma- und Medizintechnik-Vertriebs-Mitarbeiter mit Hilfe eines einfachen, seit zehn Jahren bewährten Systems schließen können, das eine umfassende Win-Win-Situation schafft. Eine Beitrags-Serie vermittelt „Tipps von Anwendern für Anwender“ in Form von Einsatz-Erfahrungen, der Beantwortung häufig gestellter Fragen und Anregungen für die praktische Nutzung des Instruments. Weiterlesen „Medizintechnik- und Pharma-Vertrieb: Die Unterstützung des Praxismanagements von Haus- und Fachärzten als Service Excellence-Instrument in Fragen und Antworten (1)“

Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: Haus- und Fachärzte bemängeln die Uniformität und Ideenarmut von Gesprächshilfen

Worum es geht

Nur wenige Vertriebsmitarbeiter setzen die ihnen zur Verfügung gestellten Gesprächshilfen tatsächlich im Alltag ein. Die Permanent Feedback-Methode kann helfen, diese Situation zu verändern. Weiterlesen „Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: Haus- und Fachärzte bemängeln die Uniformität und Ideenarmut von Gesprächshilfen“

Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: Erfolgssteigerung durch Vermeidung von Standard-Fehlern

Worum es geht

Querschnittsanalysen der Resultate des Projektes „SalesTalk Insights“ zur Arbeit des Medizintechnik- und Pharma-Vertriebs zeigen, dass Produkt- und Präparate-Eigenschaften häufig nur unvollständig an die Zielpersonen herantragen werden. Die Gründe sind hauptsächlich vier Standard-Fehler. Weiterlesen „Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: Erfolgssteigerung durch Vermeidung von Standard-Fehlern“

Service Excellence Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: Außendienstmitarbeiter als Praxismanagement Developer (PMD)

Worum es geht

Die Vertriebsforschung zeigt, dass die Unterstützung von Haus- und Fachärzten bei der Verbesserung und Entwicklung ihres Managements denjenigen Mitarbeitern, die hierfür als Praxismanagement Developer über professionelle Angebote verfügen, zu deutlichen Erfolgssteigerungen verhilft, die Kernarbeit dabei aber nicht behindert. Weiterlesen „Service Excellence Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: Außendienstmitarbeiter als Praxismanagement Developer (PMD)“