Praxis-Organisation: Eine Diskrepanz mit Tragweite

Worum es geht

Eine reibungslos funktionierende Praxis-Organisation ist nicht nur der Garant für Produktivität und Effizienz, sondern vor allem für die Qualität der Patientenversorgung und natürlich auch für die Motivation der Mitarbeiter. Alle genannten Bereiche sind dabei eng miteinander verzahnt und bedingen einander.

Weiterlesen „Praxis-Organisation: Eine Diskrepanz mit Tragweite“

Hilfreich und gefährlich zugleich: Routinen im Praxis-Alltag

Worum es geht

Routinen sind Arbeitsweisen innerhalb des Praxismanagements, die Ärzten und Medizinischen Fachangestellten helfen, ihre Aufgaben in Anbetracht knapper Ressourcen mit geringst möglichem Aufwand zielgerichtet und adäquat zu bewältigen. Doch in den meisten Praxisbetrieben stellen sie eher eine Gefahr dar.

Weiterlesen „Hilfreich und gefährlich zugleich: Routinen im Praxis-Alltag“

Praxis-Organisation: Das Problem der doppelten Leistungs-Lücke…und seine Lösung

Worum es geht

Haus- und Fachärzte setzen nur einen Bruchteil des Best Practice-Standards der Aufbau- und Ablauforganisation um. Für eine reibungslose Funktionalität wichtige Instrumente, Verhaltensweisen und Regelungen bleiben unberücksichtigt. Das schafft täglich Probleme, die jedoch leicht lösbar wären.

Weiterlesen „Praxis-Organisation: Das Problem der doppelten Leistungs-Lücke…und seine Lösung“

Praxis-Organisation: Deutliches Einspar-Potenzial bei der Arbeitszeit

Worum es geht

Praxisinhaber reagieren nicht selten skeptisch, wenn sie mit der Information konfrontiert werden, dass in Arztpraxen durchschnittlich 20% der Arbeitszeit eingespart werden können. Für sie ist es unvorstellbar, dass ihre Arbeitszeit überhaupt disponibel sein soll. Zwei Gründe führen zu dieser Einstellung.

Weiterlesen „Praxis-Organisation: Deutliches Einspar-Potenzial bei der Arbeitszeit“

Ambulante Medizin: Wie ein einfacher Vergleich das Praxismanagement optimiert

Worum es geht

Der rasante medizinische Fortschritt ermöglicht es Haus- und Fachärzten, Patienten immer besser diagnostisch und therapeutisch zu versorgen. Doch diese Möglichkeiten kommen nur teilweise bei den Patienten an, da der Transmitter der Praxisleistung, das Praxismanagement, in den meisten Betrieben hierfür ungeeignet ist. Ein einfaches Verfahren hilft, diese Situation zu bereinigen.

Weiterlesen „Ambulante Medizin: Wie ein einfacher Vergleich das Praxismanagement optimiert“