Die Zukunft der klinischen #Studie – patientenorientiert, dezentral, digital?

Die beiden Software-Unternehmen Climedo und Trialflow haben eine gemeinsame Umfrage zu digitalen und patientenorientierten Anwendungen innerhalb von klinischen Studien veröffentlicht. Die globale Umfrage richtet sich an Studiensponsoren aus Medizintechnik, Pharma sowie an Auftragsforschungsinstitute und Studienzentren.
— Weiterlesen www.devicemed.de/die-zukunft-der-klinischen-studie-patientenorientiert-dezentral-digital-a-ed94c4a5138f9dd9999d4bcb47af4b9e/

Mindshifting: Warum Haus- und Fachärzte sich mehr auf die Qualität der Praxis-Organisation fokussieren müssen

Worum es geht

Patienten werten schlechte Organisation als Unfähigkeit des Praxisteams, denn reibungslos funktionierende Abläufe werden in gleichem Umfang erwartet wie gute Medizin. Doch in der Realität wird die Erwartung enttäuscht.

Weiterlesen „Mindshifting: Warum Haus- und Fachärzte sich mehr auf die Qualität der Praxis-Organisation fokussieren müssen“

Mastering the medical mindshift: Warum ein Assessment der Betreuungsqualität einer Patientenbefragung vorzuziehen ist

Worum es geht

Die „klassische“ Patientenbefragung ist nicht in der Lage, den Teams in Haus- und Facharztpraxen realistische Einblicke in die Zufriedenheit ihrer Praxisbesucher zu liefern. Erst ein Assessment der Praxisleistung mit acht Bausteinen, das ebenso unaufwendig durchzuführen ist, liefert die benötigten Erkenntnisse.

Weiterlesen „Mastering the medical mindshift: Warum ein Assessment der Betreuungsqualität einer Patientenbefragung vorzuziehen ist“

Neue Studie von TOM Medications zeigt: Über ein Drittel der chronisch Kranken erhält eine unnötige Doppeltherapie. Wechselwirkungen sind ähnlich stark verbreitet. | GESUNDHEIT ADHOC

Wechselwirkungen und Doppeltherapien senken die Wahrscheinlichkeit für eine erfolgreiche Therapie und führen zu Folgeerkrankungen. Wie stark sie verbreitet sind, zeigt die erste Schweizer …
— Weiterlesen www.gesundheit-adhoc.de/neue-studie-von-tom-medications-zeigt-ueber-ein-drittel-der-chronisch-kranken-erhaelt-eine.html

Journal of Medical Internet Research – #Digital #Health #Literacy as a Predictor of Awareness, Engagement, and Use of a National Web-Based Personal Health Record: Population-Based Survey Study

Background: Web-based personal health records (PHRs) have the potential to improve the quality, accuracy, and timeliness of health care. However, the international uptake of web-based PHRs has been slow. Populations experiencing disadvantages are less likely to use web-based PHRs, potentially widening health inequities within and among countries.
— Weiterlesen www.jmir.org/2022/9/e35772/

#E-Rezept: Jede dritte #Apotheke braucht Hilfe | APOTHEKE ADHOC

Viele Apotheken haben bislang wenige oder gar keine Erfahrungen mit dem E-Rezept gemacht. Intensiver getestet wird das E-Rezept im Rahmen des Förderprogramms der E-Rezept-Enthusiasten. Das Zwischenfazit der Begleitstudie nach 93 abgeschlossenen Befragungen: Größere Probleme gab es nicht, allerdings benötigte ein Drittel der Apotheken externe Hilfe bei der Einrichtung des E-Rezepts vor Ort. Und die meisten Teilnehmer wünschen sich eine aktivere Kommunikation zum Thema. 
— Weiterlesen www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/e-rezept/e-rezept-jede-dritte-apotheke-braucht-hilfe/