Unlocking Potentials: Der Valetudo Check-up© „Patientenzufriedenheit Arztpraxis“ mit Digitalinteresse- und Service-Abfrage

Worum es geht

Für die operative Optimierung und strategische Entwicklung der Arbeit von Arztpraxen besitzen die Ergebnisse von Patientenbefragungen eine zentrale Bedeutung. Doch die meisten von Praxisteams durchgeführten Analysen liefern aufgrund ungeeigneter Befragungs-Konzepte falsche Resultate, die keine zuverlässigen Schlussfolgerungen zulassen.

Weiterlesen „Unlocking Potentials: Der Valetudo Check-up© „Patientenzufriedenheit Arztpraxis“ mit Digitalinteresse- und Service-Abfrage“

Augenärzte: Zielführende Kommunikation mit refraktiv-chirurgischen Patienten

Worum es geht

Die Zufriedenheit von Patienten mit der Ergebnisqualität refraktiv-chirurgischer Eingriffe ist sehr hoch, doch die Beratungsgespräche im Vorfeld der Maßnahmen werden – wie Praxismanagement-Betriebsvergleiche zeigen – kritisch gesehen: der Patient Care Quality Score (PCQS), der sich aus dem Verhältnis von Patienten-Anforderungen und ihrer Zufriedenheit berechnet, liegt lediglich bei 43,8%. Zehn Basics helfen, den Score deutlich zu verbessern.

Weiterlesen „Augenärzte: Zielführende Kommunikation mit refraktiv-chirurgischen Patienten“

Organisation der Arztpraxis: Die vier effektivsten No-Show-Präventionsmaßnahmen

Worum es geht

Sie sind nicht nur ärgerlich, sondern verursachen auch Kosten: die „No-Shows“, d. h. fest vereinbarte Termine, zu denen Patienten nicht erscheinen. Sind Sie und Ihr Team der Meinung, dass diese Ereignisse unvermeidbar sind? Dieser Tipp zeigt Ihnen, wie Sie die No-Shows in Ihrer Praxis auf ein Minimum reduzieren können.

Weiterlesen „Organisation der Arztpraxis: Die vier effektivsten No-Show-Präventionsmaßnahmen“

Haus- und Fachärzte: Die Patienten-Betreuungsqualität zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Worum es geht

Das Bestreben niedergelassener Ärzte, ihre Patienten individuell und umfassend medizinisch zu betreuen, ist sehr groß. Doch in der Realität kann diese Absicht aufgrund von Fehljustierungen des Praxismanagements häufig nicht umgesetzt werden.

Weiterlesen „Haus- und Fachärzte: Die Patienten-Betreuungsqualität zwischen Wunsch und Wirklichkeit“

Digitale Praxis-Angebote: Haus- und Fachärzte wissen zu wenig über die Patienten-Anforderungen

Worum es geht

Viele Praxisinhaber lehnen Digital-Services wie Online-Termine oder Praxis-Apps ab, weil sie annehmen, dass ihre Praxisbesucher hieran kein Interesse haben. Doch kaum ein Arzt kennt die tatsächlichen Anforderungen.

Weiterlesen „Digitale Praxis-Angebote: Haus- und Fachärzte wissen zu wenig über die Patienten-Anforderungen“

Praxisführung: Warum es keine schwierigen Patienten gibt

Worum es geht

„Oh nein, gleich kommt Herr S. Das ist ein wirklich schwieriger Patient.“ In jeder Haus- und Facharztpraxis finden sich Praxisbesucher, für die das Etikett „schwierig“ vergeben wurde. Sie wollen sich nicht an Regeln halten, überschreiten Grenzen oder sprengen Abläufe, sie nerven und provozieren, sind aggressiv, unsympathisch oder beschweren sich. Doch die Patienten und ihr Verhalten sind nicht das wirkliche Problem.

Weiterlesen „Praxisführung: Warum es keine schwierigen Patienten gibt“