Die Assumption-Falle: Im Gesundheitswesen werden zu wenig Management-Analysen durchgeführt

IFABS Gesundheitswesen

Worum es geht

Untersuchungen der Management-Qualität im Gesundheitswesen zeigen durchgängig für alle Akteure und Betriebe substanzielle Veränderungs-Möglichkeiten, die zu nachhaltigen Verbesserungen der Patientenversorgung, aber auch der Arbeitsbedingungen und der unternehmerischen Performance führen könnten. Dass dieses Potenzial ungenutzt bleibt, liegt vor allem an einer viel zu geringen Analyse-Tätigkeit.

Weiterlesen „Die Assumption-Falle: Im Gesundheitswesen werden zu wenig Management-Analysen durchgeführt“

Gesundheitswesen: Wie die Praxismanagement-Performance von Arztnetzen mit zwei Kennzahlen gesteuert werden kann

Worum es geht

Die Leistungsfähigkeit von Arztnetzen für eine optimierte Patienten-Versorgung wird maßgeblich auch durch die Praxismanagement-Qualität der Mitglieder bestimmt. In diesem Bereich bestehen jedoch noch deutliche Leistungs-Reserven. Zwei Steuerungsgrößen helfen Netz-Leitungen, ihre Kooperationen entsprechend zu entwickeln. Weiterlesen „Gesundheitswesen: Wie die Praxismanagement-Performance von Arztnetzen mit zwei Kennzahlen gesteuert werden kann“

Haus- und Fachärzte: Deutlich bessere Versorgungsqualität durch ein funktionierendes Praxismanagement

Worum es geht

Praxis-Teams in Haus- und Facharztpraxen, die ihr Praxismanagement systematisch untersucht und die identifizierten Fehljustierungen beseitigt haben, beschreiben nahezu unisono vor allem den Effekt, nun endlich ausreichend Zeit für die Betreuung der Patienten zu haben. Weiterlesen „Haus- und Fachärzte: Deutlich bessere Versorgungsqualität durch ein funktionierendes Praxismanagement“

Arztnetze: Wie das Leistungspotenzial im Triple-Benchmarking-Verfahren entwickelt werden kann

Worum es geht

Die Zielerreichung eines Arztnetzes und jeder Mitglieds-Praxis wird ganz wesentlich durch die Praxismanagement-Qualität bestimmt. Die Benchmarking-Technik kann mit einem Dreifach-Vergleich einen wesentlich Beitrag leisten, diese gezielt zu entwickeln. Weiterlesen „Arztnetze: Wie das Leistungspotenzial im Triple-Benchmarking-Verfahren entwickelt werden kann“

Digitalisierung der Arztpraxis: Wird der Nutzen der Transformation am Organisations- und Zeitmanagement-Chaos scheitern?

Worum es geht

Wenn digitale Lösungen in Arztpraxen vordringen, werden sie die Basisaufgaben und die Grundstruktur des Praxismanagements nicht verändern. Praxisteams, die bereits heute Probleme haben, einen reibungslosen Praxisbetrieb zu gewährleisten, werden zukünftig noch mehr unter Druck geraten und dadurch Patienten die Vorteile der Digitalisierung partiell vorenthalten. Weiterlesen „Digitalisierung der Arztpraxis: Wird der Nutzen der Transformation am Organisations- und Zeitmanagement-Chaos scheitern?“

Arztnetze und Patienten-Versorgungsqualität: Deutliche Optimierungs-Reserven im Praxismanagement-Bereich

Worum es geht

Die Leistungsfähigkeit von Arztnetzen für eine optimierte Patienten-Versorgung wird maßgeblich auch durch die Praxismanagement-Qualität der Mitglieder bestimmt. In diesem Bereich bestehen jedoch noch deutliche Leistungs-Reserven. Weiterlesen „Arztnetze und Patienten-Versorgungsqualität: Deutliche Optimierungs-Reserven im Praxismanagement-Bereich“