Der wunde Punkt: Assessment der Beziehung von Warte- und Gesprächszeit in Haus- und Facharztpraxen

Worum es geht

Die „klassische“ Sichtweise in Patienten-Zufriedenheitsbefragungen besteht in der isolierten Einzelbetrachtung der Untersuchungs-Merkmale. Doch eine Analyse, die die Realität der Eindrücke abbilden soll, muss auch Wirkungsbeziehungen berücksichtigen.

Weiterlesen „Der wunde Punkt: Assessment der Beziehung von Warte- und Gesprächszeit in Haus- und Facharztpraxen“

Mastering the medical mindshift: Aktives Management der Zeit statt ungeplanter Zeitverschwendung

Worum es geht

Keine Klage ist in Arzt-Kreisen so weitverbreitet wie die über mangelnde Zeit. Doch abgesehen von Situationen dramatischer Personal-Unterbesetzung wäre sie obsolet, wenn die Praxisinhaber und ihre Mitarbeiterinnen ihre Zeitverwendung professionell managen würden.

Weiterlesen „Mastering the medical mindshift: Aktives Management der Zeit statt ungeplanter Zeitverschwendung“

Mastering the medical mindshift: Mit einer kleinen Verhaltensänderung Zeit und Kosten sparen

Worum es geht

Zeit ist eine der wichtigsten Ressourcen einer Arzt- oder Zahnarztpraxis, deren Mangel viele Praxisinhaber und ihre Mitarbeiterinnen gleichermaßen beklagen. Bei der Suche nach Freiräumen sind es oftmals kleine Umstellungen, die in der Summe zu einer substanziellen Entlastung führen. Ein Beispiel aus dem Praxis-Alltag.

Weiterlesen „Mastering the medical mindshift: Mit einer kleinen Verhaltensänderung Zeit und Kosten sparen“

Mastering the medical mindshift: Vom passiven zum aktiven Management der ärztlichen Arbeitszeit

Worum es geht

Viele Ärzte klagen bereits seit längerer Zeit über ihre Zeit-Belastung, als Ursachen werden von außen einströmende Einflüsse identifiziert, Lösungen werden nicht gesehen. Dabei wäre eine Abhilfe ganz einfach.

Weiterlesen „Mastering the medical mindshift: Vom passiven zum aktiven Management der ärztlichen Arbeitszeit“

Praxismanagement-Betriebsvergleiche: Zu wenige Zahnärzte nutzen die Prinzipien des holistischen Zeitmanagements

Worum es geht

„Wo ist meine Zeit geblieben?“ Nicht nur bei der Neugründung, bei Übernahmen oder im Rahmen von Zusammenschlüssen stellen sich Zahnärzte diese Frage, sondern auch „gestandene“ Kollegen klagen – wie Praxismanagement-Betriebsvergleiche zeigen – über Zeitmangel. Das lässt sich nicht immer vermeiden, doch es muss kein Dauerzustand sein, wenn man einige Grundregeln des Managements von Zeit beachtet.

Weiterlesen „Praxismanagement-Betriebsvergleiche: Zu wenige Zahnärzte nutzen die Prinzipien des holistischen Zeitmanagements“

Haus- und Fachärzte: Wer über Zeitmangel klagt, ist selbst dafür verantwortlich

Worum es geht

Keine Klage ist in Arzt-Kreisen so weitverbreitet wie die über mangelnde Zeit. Doch abgesehen von Situationen dramatischer Personal-Unterbesetzung wäre sie obsolet, wenn die Praxisinhaber und ihre Mitarbeiterinnen ihre Zeitverwendung professionell managen würden.

Weiterlesen „Haus- und Fachärzte: Wer über Zeitmangel klagt, ist selbst dafür verantwortlich“

Schluss mit dem Zeit – und Selbstmanagement – Irrsinn!

Worum es geht

Die Anzahl von Ratgebern, Seminaren, Podcasts und Coachings zur Effizienz- und Produktivitäts-Steigerung sowie zum Thema „Work-Life-Balance“ durch ein professionelles Selbst- und Zeitmanagement ist inzwischen unüberschaubar. Doch im Management-Alltag ist von den beabsichtigten Effekten der Hilfen kaum etwas zu verspüren. Der Grund hierfür ist so einfach wie tiefgreifend.

Weiterlesen „Schluss mit dem Zeit – und Selbstmanagement – Irrsinn!“

Praxis-Organisation: Deutliches Einspar-Potenzial bei der Arbeitszeit

Worum es geht

Praxisinhaber reagieren nicht selten skeptisch, wenn sie mit der Information konfrontiert werden, dass in Arztpraxen durchschnittlich 20% der Arbeitszeit eingespart werden können. Für sie ist es unvorstellbar, dass ihre Arbeitszeit überhaupt disponibel sein soll. Zwei Gründe führen zu dieser Einstellung.

Weiterlesen „Praxis-Organisation: Deutliches Einspar-Potenzial bei der Arbeitszeit“