Patientenzufriedenheit: Der Erkenntniswert der meisten Befragungen ist nur gering, aber optimierbar

Worum es geht

Werden Patientenbefragungen methodisch richtig durchgeführt, haben sie den Effekt von „kleinen Praxisanalysen und liefern nicht nur wichtige Informationen für die weitere Verbesserung der Patientenbetreuung, sondern auch für die strategische Betriebs-Entwicklung. Doch 2/3 der in Haus- und Facharzt-Praxen durchgeführten Untersuchungen liefern aufgrund ungeeigneter Befragungs-Konzepte, z. B. Schulnoten-Skalierungen, falsche Resultate, die keine zuverlässigen Schlussfolgerungen zulassen.

Weiterlesen „Patientenzufriedenheit: Der Erkenntniswert der meisten Befragungen ist nur gering, aber optimierbar“

White Paper „Patienten einfach professionell befragen: Marktforschungs-Techniken für Haus- und Fachärzte“

IFABS: BENCHMARK!

Worum es geht

Etwa 2/3 der in Arztpraxen durchgeführten Patientenbefragungen ermitteln ein falsches Bild der Zufriedenheits-Realität und sind damit für ein systematisches Fehlermanagement und Praxisentwicklungen nicht nutzbar. Weiterlesen „White Paper „Patienten einfach professionell befragen: Marktforschungs-Techniken für Haus- und Fachärzte““