Praxismanagement-Betriebsvergleich für Orthopäden: Strategisch häufig ohne Ziele

Worum es geht

Eine systematische Praxis-Führung und -Entwicklung – besonders auch im Hinblick auf die Digitalisierung – ist ohne strategische Zielsetzungen kaum möglich. Doch niedergelassene Ärzte sind auf diesem Gebiet – wie das Beispiel der Fachgruppe „Orthopäden“ verdeutlicht – nur wenig aktiv.

Weiterlesen „Praxismanagement-Betriebsvergleich für Orthopäden: Strategisch häufig ohne Ziele“

Healthcare-Servicestrategien: Wie Marketing und Vertrieb Haus- und Fachärzte aus ihrem 50%-Dilemma befreien können

Worum es geht

Niedergelassene Ärzte bewerten ihre Arbeitsbedingungen zu häufig mit Hilfe von Annahmen statt anhand von Fakten statt entsprechende Analysen durchzuführen. Durch übersehen sie eine Vielzahl ungenutzter Chancen zur Stress-Reduktion, Effizienz-Steigerung, Produktivitäts-Verbesserung und Erfolgssteigerung. In diese Situation können Healthcare-Marketing und -Vertrieb ihren ärztlichen Ansprechpartnern mit der Bereitstellung eines Praxismanagement-Betriebsvergleichs praktische Hilfestellung bieten.

Weiterlesen „Healthcare-Servicestrategien: Wie Marketing und Vertrieb Haus- und Fachärzte aus ihrem 50%-Dilemma befreien können“

Praxismanagement-Betriebsvergleich: Praxisinhaber überschätzen die Arbeitszufriedenheit ihres Personals

Praxismanagement-Betriebsvergleich: Praxisinhabers überschätzen die Arbeitszufriedenheit ihres Personals

Worum es geht

Ein Baustein der Mitarbeiterbefragung des Praxismanagement-Betriebsvergleichs ist die Ermittlung des Key Performance Scores „Personalzufriedenheit“, dessen Ausprägung Praxisinhaber immer wieder überrascht.

Weiterlesen „Praxismanagement-Betriebsvergleich: Praxisinhaber überschätzen die Arbeitszufriedenheit ihres Personals“

Gesundheitsanwendungen auf Rezept: Ohne Adhärenz geht gar nichts

Worum es geht

Gesundheitsanwendungen, die Ärzte verordnen, um ihre therapeutische Tätigkeit zu unterstützen, sind keine Selbstläufer, da ihnen eine eigenständige langfristige Motivations-Wirkung fehlt. Ein medizinischer Nutzen, der von Anbietern zum Verbleib in der Verordnungsfähigkeit zu belegen ist, entsteht bei den meisten dieser Anwendungen aber erst durch eine dauerhafte Nutzung. Damit wird das Thema „Adhärenz“ für Anbieter digitaler Helfer ein wichtiger Vertriebs- und Erfolgs-Aspekt.

Weiterlesen „Gesundheitsanwendungen auf Rezept: Ohne Adhärenz geht gar nichts“

The Tunnel Vision Disease: Praxismanagement–Betriebsvergleich zeigt ungenutzte Entlastungsreserven durch Betriebsblindheit

Worum es geht

Praxis-Teams überschätzen die Best Practice-Ausrichtung der Funktionalität ihres Praxismanagements und die daraus resultierenden Effekte deutlich. Dadurch ist der Blick auf ungenutzte Optimierungs- und Entlastungsmöglichkeiten verstellt.

Weiterlesen „The Tunnel Vision Disease: Praxismanagement–Betriebsvergleich zeigt ungenutzte Entlastungsreserven durch Betriebsblindheit“

Key Account-Management des Pharma- und Medizintechnik-Vertriebs: Schlüssel-Informationen für Schlüssel-Kunden

Worum es geht

Key Accounts im ambulanten Bereich sind meist Ärzte mit Unternehmens-Konzepten, die professionell auf eine qualitativ hochwertige, effiziente, produktive und wirtschaftlich erfolgreiche Patientenversorgung ausgerichtet sind. Wer als Vertriebsmitarbeiter diesen Ansprechpartnern einen Mehrwert bieten will, benötigt Leistungen, die das eigene Angebot ergänzen und einen Nutzen bieten, der die Erwartungen der Zielpersonen übertrifft.

Weiterlesen „Key Account-Management des Pharma- und Medizintechnik-Vertriebs: Schlüssel-Informationen für Schlüssel-Kunden“

Praxis-Organisation: Betriebsvergleich zeigt ungenutzte Chancen in Haus- und Facharztpraxen

Praxis-Organisation: Betriebsvergleich zeigt ungenutzte Chancen in Haus- und Facharztpraxen

Worum es geht

Nicht nur Patienten, sondern auch Praxisteams leiden täglich unter den Folgen unzureichender organisatorischer Regelungen. Der Grund ist, dass nur ein Teil der Vorkehrungen, die einen reibungslosen Praxisbetrieb gewährleisten, eingesetzt wird.

Weiterlesen „Praxis-Organisation: Betriebsvergleich zeigt ungenutzte Chancen in Haus- und Facharztpraxen“

Praxismanagement-Betriebsvergleich zeigt ungenutzte Kohäsions-Potenziale in ambulant tätigen Zentren, Großpraxen und MVZ

Worum es geht

Die Resultate des Praxismanagement-Betriebsvergleichs zeigen, dass größere Betriebseinheiten in der ambulanten durch eine deutliche betriebswirtschaftliche Fundierung ihrer Arbeit gekennzeichnet sind. Dabei setzen sie eine Vielzahl von Aktivitäten zur Förderung der Adhäsion, d. h. zur bestmöglichen Ausrichtung der Versorgungs- und Betreuungs-Tätigkeit auf die Patienten um. Vernachlässigt wird dabei jedoch das Kohäsions-Management, das die Voraussetzung für eine Best Practice-Adhäsion ist.

Weiterlesen „Praxismanagement-Betriebsvergleich zeigt ungenutzte Kohäsions-Potenziale in ambulant tätigen Zentren, Großpraxen und MVZ“