Digitalisierung der Arztpraxis: Ärzte wissen nicht, welche Anforderungen ihre Patienten stellen

Worum es geht

Niedergelassene Ärzte kümmern sich u.a. auch deshalb nur wenig um die Digitalisierung ihrer Praxis, da sie davon ausgehen, dass entsprechende Anforderungen ihrer Patienten kaum vorhanden sind. Doch die Realität sieht anders aus. Weiterlesen „Digitalisierung der Arztpraxis: Ärzte wissen nicht, welche Anforderungen ihre Patienten stellen“

Gestaltungsfreiheit statt permanentem Arbeitsdruck: Ganzheitliches Zeitmanagement für niedergelassene Ärzte

IFABS Thill BENCHMARK.

Worum es geht

Haus- und Fachärzte empfinden sich oft als Opfer ihrer knappen Zeit. Doch eine einfache Analyse versetzt sie in die Lage, diese Situation umzukehren und ihre Zeitverwendung aktiv zu gestalten. Weiterlesen „Gestaltungsfreiheit statt permanentem Arbeitsdruck: Ganzheitliches Zeitmanagement für niedergelassene Ärzte“

Digitalisierung der Arztpraxis: Die gegenwärtige Umsetzung der E-Mail-Kommunikation zeigt beispielhaft das niedrige Ausgangsniveau

IFABS Thill BENCHMARK.

Worum es geht

Die digitale Transformation der Praxisarbeit muss an den gegenwärtigen Gegebenheiten in den Arztpraxen ansetzen. Am Beispiel der E-Mail-Kommunikation ist erkennbar, wie wenig professionell die Ausgangsvoraussetzungen sind. Weiterlesen „Digitalisierung der Arztpraxis: Die gegenwärtige Umsetzung der E-Mail-Kommunikation zeigt beispielhaft das niedrige Ausgangsniveau“

Haus- und Fachärzte: Wie digitalbereit ist meine Praxis?

IFABS Thill BENCHMARK

Worum es geht

Eine zielgerichtete und vor allem nutzenbringende Digitalisierung von Arztpraxen benötigt als Grundlage ein funktionsfähiges Praxismanagement. Mit Hilfe eines einfachen Verfahrens lässt sich erstmals bestimmen, wie prädisponiert die Arbeit in Arztpraxen für Digital-Lösungen ist und welche Optimierungen notwendig sind. Weiterlesen „Haus- und Fachärzte: Wie digitalbereit ist meine Praxis?“

Haus- und Fachärzte: Von der Digitalisierung profitieren nur Praxisbetriebe mit einem Best Practice-Management

IFABS Thill BENCHMARK.

Worum es geht

Die Digitalisierung von Patientenversorgung und Praxisarbeit bietet niedergelassenen Ärzten und ihren Mitarbeiterinnen vielfältige, zu einem Teil im Alltag bereits bewährte Vorteile. Es profitieren jedoch nur Betriebe mit einem funktionierenden Praxismanagement. Weiterlesen „Haus- und Fachärzte: Von der Digitalisierung profitieren nur Praxisbetriebe mit einem Best Practice-Management“

Transformation des Gesundheitswesens: Die Digitalisierung ist keine lineare Extrapolation der Gegenwart

IFABS Thill BENCHMARK

Worum es geht

Niedergelassene Ärzte betrachten die Auswirkungen der Transformation des Gesundheitswesens als einen Art „digitalisierte Gegenwart“, doch das ist ein fataler Irrtum. Weiterlesen „Transformation des Gesundheitswesens: Die Digitalisierung ist keine lineare Extrapolation der Gegenwart“

Stress und Zeitmangel in Arztpraxen: Betriebsvergleich bestätigt Selbstverusachungs-Prinzip

IFABS Thill BENCHMARK

Worum es geht

Bei der Klage über die hohe Arbeitsbelastung im Praxisbetrieb und die hiermit assoziierten negativen Effekte dominiert der Blick der Praxisteams auf externe Ursachen. Doch das eigentliche Problem sind Fehljustierungen des Praxismanagements. Weiterlesen „Stress und Zeitmangel in Arztpraxen: Betriebsvergleich bestätigt Selbstverusachungs-Prinzip“

Professionalisierung des Beschwerdemanagements im Krankenhaus: Turnaround statt Erklärungen und Selbstverpflichtungen

IFABS Thill BENCHMARK

Worum es geht

Auf Homepages, in Broschüren und Presseveröffentlichungen von Krankenhäusern finden sich unzählige Hinweise, wie wichtig den Verantwortlichen Patientenbeschwerden sind. Doch Patienten, die tatsächlich Kritik üben, erkennen schnell, dass die meisten Erklärungen nur ein Marketingargument sind. Doch es gibt eine Lösung: Umdenken. Weiterlesen „Professionalisierung des Beschwerdemanagements im Krankenhaus: Turnaround statt Erklärungen und Selbstverpflichtungen“