Praxismanagement-Optimierungsforschung: Eine reibungslos funktionierende Organisation führt zu deutlich höheren Patienten-Bewertungen der ärztlichen Kompetenz

Worum es geht

Eine Optimierung der Praxis-Abläufe ist nicht nur unter betriebswirtschaftlichen Aspekten förderlich, sondern erhöht als Windfall Profit die Kompetenz-Bewertung der Inhaber von Arztpraxen, die sich hierdurch auszeichnen. Weiterlesen „Praxismanagement-Optimierungsforschung: Eine reibungslos funktionierende Organisation führt zu deutlich höheren Patienten-Bewertungen der ärztlichen Kompetenz“

Organisation in Arztpraxen: Mehr als zwei Drittel der Zeitfrust-Probleme von Haus- und Fachärzten sind vermeidbar

FABS Thill Arztpraxis Zeitmanagement.001

Worum es geht

Niedergelassene Ärzte beklagen immer wieder die zeitlichen Engpässe in ihrem Arbeitsalltag. Für die meisten sind sie jedoch selbst verantwortlich. Dabei lassen sich mit wenigen Best Practices spürbare Freiräume schaffen.

Weiterlesen „Organisation in Arztpraxen: Mehr als zwei Drittel der Zeitfrust-Probleme von Haus- und Fachärzten sind vermeidbar“

Transformation der Arbeit in Haus- und Facharztpraxen: Die Patienten-Zielgruppen bestimmen die praxisindividuelle Digitalisierungs-Strategie

IFABS Thill Arztpraxis Digitalisierung Instant Best Practices.001

Worum es geht

Für die konkrete Entwicklung eines digitalisierten Praxismanagements helfen niedergelassenen Ärzten generelle Angaben zur Akzeptanz elektronischer Lösungen durch die Bevölkerung wenig. Entscheidend sind vielmehr die Anforderungen des eigenen Patientenstamms.

Weiterlesen „Transformation der Arbeit in Haus- und Facharztpraxen: Die Patienten-Zielgruppen bestimmen die praxisindividuelle Digitalisierungs-Strategie“

Digitalisierung der Arztpraxis: Ärzte wissen nicht, welche Anforderungen ihre Patienten stellen

Worum es geht

Niedergelassene Ärzte kümmern sich u.a. auch deshalb nur wenig um die Digitalisierung ihrer Praxis, da sie davon ausgehen, dass entsprechende Anforderungen ihrer Patienten kaum vorhanden sind. Doch die Realität sieht anders aus. Weiterlesen „Digitalisierung der Arztpraxis: Ärzte wissen nicht, welche Anforderungen ihre Patienten stellen“

Gestaltungsfreiheit statt permanentem Arbeitsdruck: Ganzheitliches Zeitmanagement für niedergelassene Ärzte

IFABS Thill BENCHMARK.

Worum es geht

Haus- und Fachärzte empfinden sich oft als Opfer ihrer knappen Zeit. Doch eine einfache Analyse versetzt sie in die Lage, diese Situation umzukehren und ihre Zeitverwendung aktiv zu gestalten. Weiterlesen „Gestaltungsfreiheit statt permanentem Arbeitsdruck: Ganzheitliches Zeitmanagement für niedergelassene Ärzte“

Digitalisierung der Arztpraxis: Die gegenwärtige Umsetzung der E-Mail-Kommunikation zeigt beispielhaft das niedrige Ausgangsniveau

IFABS Thill BENCHMARK.

Worum es geht

Die digitale Transformation der Praxisarbeit muss an den gegenwärtigen Gegebenheiten in den Arztpraxen ansetzen. Am Beispiel der E-Mail-Kommunikation ist erkennbar, wie wenig professionell die Ausgangsvoraussetzungen sind. Weiterlesen „Digitalisierung der Arztpraxis: Die gegenwärtige Umsetzung der E-Mail-Kommunikation zeigt beispielhaft das niedrige Ausgangsniveau“

Haus- und Fachärzte: Wie digitalbereit ist meine Praxis?

IFABS Thill BENCHMARK

Worum es geht

Eine zielgerichtete und vor allem nutzenbringende Digitalisierung von Arztpraxen benötigt als Grundlage ein funktionsfähiges Praxismanagement. Mit Hilfe eines einfachen Verfahrens lässt sich erstmals bestimmen, wie prädisponiert die Arbeit in Arztpraxen für Digital-Lösungen ist und welche Optimierungen notwendig sind. Weiterlesen „Haus- und Fachärzte: Wie digitalbereit ist meine Praxis?“