Strategische Praxisführung: Wer auf Kennziffern verzichtet, verliert

IFABS

Worum es geht

Ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement ist der zentrale Ansatzpunkt für Erreichen aller denkbaren Praxis-Ziele: den Arbeitsdruck senken, Effizienz und Produktivität steigern, die Patientenzufriedenheit weiter verbessern, den Erfolg steigern oder die Zukunft sichern. Doch wie gelingt es Praxisinhabern, ihr Management auch im Kontext sich dynamisch wandelnder Arbeitsbedingungen so auszurichten?

Weiterlesen „Strategische Praxisführung: Wer auf Kennziffern verzichtet, verliert“

Praxismanagement: Dieses Instrument benötigt jeder Haus- und Facharzt

IFABS

Worum es geht

Ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement ist der zentrale Ansatzpunkt für Erreichen aller denkbaren Praxis-Ziele: den Arbeitsdruck senken, Effizienz und Produktivität steigern, die Patientenzufriedenheit weiter verbessern, den Erfolg steigern oder die Zukunft sichern. Doch wie gelingt es Praxisinhabern, ihr immer komplexer werdendes Management so auszurichten?

Weiterlesen „Praxismanagement: Dieses Instrument benötigt jeder Haus- und Facharzt“

Wie Key Performance Indikatoren (KPI) das Praxismanagement in Arztnetzen verbessern

IFABS

Worum es geht

Die Leistungsfähigkeit von Arztnetzen für eine optimierte Patienten-Versorgung wird maßgeblich auch durch die in den Betrieben der Mitglieder umgesetzte Praxismanagement-Qualität bestimmt. In diesem Bereich bestehen jedoch noch deutliche Leistungs-Reserven. Key Performance Indikatoren (KPI) ermöglichen es, diese zu identifizieren und zu aktivieren.

Weiterlesen „Wie Key Performance Indikatoren (KPI) das Praxismanagement in Arztnetzen verbessern“

Key Performance Indikatoren des Praxismanagements zeigen: Praxis-Teams nutzen ihre Ressourcen falsch

IFABS

Worum es geht

Betriebsvergleiche zeigen, dass viele Praxis-Teams, selbst wenn sich ihre Arbeit für sie als erfolgreich darstellt, deutlich unter ihren Möglichkeiten agieren. Ein Grund ist die Komplexität des Praxismanagements.

Weiterlesen „Key Performance Indikatoren des Praxismanagements zeigen: Praxis-Teams nutzen ihre Ressourcen falsch“

KPI-Expertise zur Organisations-Qualität in deutschen Haus- und Facharztpraxen

Worum es geht

Ob die Organisation der Strukturen und Abläufe einer Arztpraxis „gut“ oder „schlecht“ ist, wird von Praxisinhabern und Medizinischen Fachangestellten meist mittels subjektiver Kriterien bestimmt. Diese sagen jedoch nichts über die tatsächliche Qualität, mögliche Fehljustierungen und Risikofaktoren sowie über die Nachhaltigkeit unter sich verändernden Anforderungen aus. Ein Praxismanagement-Betriebsvergleich liefert mit seinen Key Performance Indikatoren (KPI) objektive Kriterien und konkrete Anhaltspunkte für Verbesserungen.

Weiterlesen „KPI-Expertise zur Organisations-Qualität in deutschen Haus- und Facharztpraxen“

Professionelle Praxisführung: Was ein Organisations-KPI von 42 % aussagt

Worum es geht

Die Benchmarking-Funktion eines Praxismanagement-Betriebsvergleichs ermöglicht es, die qualitativen Beschreibungen der Arbeit einer Arztpraxis zu quantifizieren und mit objektiv-repräsentativen Messgrößen zu vergleichen. So gelingt es nicht nur, Art und Intensität der eingesetzten Regelungen zur Praxisführung zu erfassen, sondern auch ihre Wirkungen, sodass eine 360-Grad-Sicht der Praxisarbeit entsteht. Aus dem Vergleich lassen sich Kennzahlen, die sog. Key Performance Indikatoren (KPI), gewinnen. Ein Anwendungs-Beispiel für den Aktionsbereich „Organisation“ verdeutlicht ihr Potenzial.

Weiterlesen „Professionelle Praxisführung: Was ein Organisations-KPI von 42 % aussagt“

Strategisches Praxismanagement: Mit Kennziffern in die Zukunft

Worum es geht

Ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement ist der zentrale Ansatzpunkt für Erreichen aller denkbaren Praxis-Ziele: den Arbeitsdruck senken, Effizienz und Produktivität steigern, die Patientenzufriedenheit weiter verbessern, den Erfolg steigern oder die Zukunft sichern. Doch wie gelingt es Praxisinhabern, ihr Management auch im Kontext sich dynamisch wandelnder Arbeitsbedingungen so auszurichten?

Weiterlesen „Strategisches Praxismanagement: Mit Kennziffern in die Zukunft“

Großpraxen, Zentren und MVZ: Viel Luft nach oben bei der Praxismanagement-Performance

IFABS

Worum es geht

Mittels Kooperationen – in welcher Form auch immer – können Haus- und Fachärzte durch eine Vielzahl von Synergien Vorteile erzielen, die die Versorgungsqualität der Patienten, aber auch die persönliche Arbeitsbelastung und den Praxiserfolg nachhaltig fördern. Voraussetzung ist allerdings ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement, das sich in Großpraxen, Zentren und MVZ allerdings nur selten findet.

Weiterlesen „Großpraxen, Zentren und MVZ: Viel Luft nach oben bei der Praxismanagement-Performance“

Praxisführung: Alles im Griff mit Key Performance Indikatoren (KPI)

IFABS

Worum es geht

Ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement ist der zentrale Ansatzpunkt für Erreichen aller denkbaren Praxis-Ziele: den Arbeitsdruck senken, Effizienz und Produktivität steigern, die Patientenzufriedenheit weiter verbessern, den Erfolg steigern oder die Zukunft sichern. Doch wie gelingt es Praxisinhabern, ihr Management auch im Kontext sich dynamisch wandelnder Arbeitsbedingungen so auszurichten?

Weiterlesen „Praxisführung: Alles im Griff mit Key Performance Indikatoren (KPI)“

Praxisführung: Qualitätsmanagement mit Key Performance Indikatoren

Worum es geht

Ärzte, der ihr Praxismanagement professionell verbessern, entwickeln oder neu ausrichten möchten, benötigen hierfür ein einfaches, zielbasiertes Analyse- und Steuerungs-System. Das Konzept der Key Performance Indikatoren (KPI) stellt das notwendige Instrumentarium zur Verfügung.

Weiterlesen „Praxisführung: Qualitätsmanagement mit Key Performance Indikatoren“