Healthcare Statistics ToGo: Wie eine Banalität die Patientenzufriedenheit in Arztpraxen erhöht

Worum es geht

Bei den Verbesserungs-Vorschlägen, die Patienten in Zufriedenheitsbefragungen äußern, wird häufig der Wunsch nach Getränken im Wartezimmer geäußert, aber von Praxisteams kaum realisiert. Doch das ist ein Fehler.

Mit einfachen Mitteln die Betreuungsqualität steigern

Untersucht man die von den Praxisbesuchern empfundene Betreuungsqualität in Zusammenhang mit dem Wartekomfort, indem man die Zufriedenheit den Anforderungen gegenüberstellt und den Customer Care Quality Score (CQS) für diesen Bereich bestimmt, führt die Einführung eines Getränke-Angebotes zu einer durchschnittlichen Steigerung des Wertes um 23%. Dabei ist es unerheblich, wie die tatsächliche Umsetzung aussieht, es zählt allein die Verfügbarkeit.

©Klaus-Dieter Thill / IFABS

Diesen Beitrag zitieren

Thill, Klaus-Dieter: (Titel), IFABS: BENCHMARK!, (Publikations-Datum des Beitrags)

Bildnachweis

©IFABS Photo-Edition, erhältlich bei EYEEM und GETTY IMAGES

Die Datenbasis der Healthcare Statistics ToGo©

Der Valetudo Check-up© „Praxismanagement“ für Haus- und Fachärzte mit Best Practice- und Fachgruppen-Benchmarking. Alle Informationen im Überblick…