Best Practices für Haus- und Fachärzte: Bei Neugründung, Übernahme oder Kooperation frühzeitig die Management-Funktionalität überprüfen

Worum es geht

Unabhängig davon, ob eine Arztpraxis neu gegründet, übernommen oder in eine Kooperation überführt wird, ist gerade zu Beginn eine Kontrolle wichtig, ob

  • alle Praxismanagement-Regelungen etabliert sind, die einen reibungslos funktionierenden Praxisalltag gewährleisten,
  • bislang Verbesserungsansätze existieren,
  • die Teamwork-Qualität bestmöglich ausgerichtet ist und ob
  • die Patienten mit der Praxisleistung zufrieden sind.

Qualitäts-Steuerung von Beginn an

Je früher die Weichen für ein Best Practice-ausgerichtetes Praxismanagement gestellt werden, desto schneller und intensiver kann man sich auf die Kernleistung – die medizinische Patientenversorgung – konzentrieren.
Außerdem ermöglicht eine derartige Analyse den Aufbau von Praxismanagement-Kennziffern (Key Performance Indikatoren), mit deren Hilfe die Praxisführung einfach, aber effizient überwacht und gesteuert werden kann.

Einfach optimieren

Der Valetudo Check-up ©„Praxismanagement“ für Neugründung, Übernahme und Kooperation bietet die genannten Optionen in einem einfach anzuwendenden Leistungspaket, ganz ohne die Notwendigkeit eines Vor-Ort-Beraters. Alle Informationen im Überblick…