Gesundheitsanwendungen auf Rezept: Was bei Marketing und Vertrieb zu beachten ist



Die Perspektive, dass Apps für Patienten durch Ärzte empfohlen bzw. verschrieben werden, erscheint für Marketing und Vertrieb der Anbieter auf den ersten Blick in der Umsetzung einfach, doch mit der Prüfung und Freigabe einer Anwendung ist erst ein kleiner Schritt in die Regelversorgung getan.

Weiterlesen „Gesundheitsanwendungen auf Rezept: Was bei Marketing und Vertrieb zu beachten ist“

DiGA: Nur mit doppeltem Eignungsbeleg erfolgreich

Worum es geht

Der aktuelle Referenten-Entwurf zum DVG und speziell zu den digitalen Gesundheitsanwendungen enthält erste Präzisierungen hinsichtlich der möglichen Einsatz-Zwecke, Prüfkriterien und Verfahrensfragen. Ebenso wichtig wie die gesetzlichen Regelungen ist jedoch die Beantwortung der Frage, wie Haus- und Fachärzte sowie Patienten zum Einsatz motiviert werden können.

Weiterlesen „DiGA: Nur mit doppeltem Eignungsbeleg erfolgreich“

Apps auf Rezept: Niedergelassene Ärzte sind sich unsicher über die Patienten-Zielgruppen

Worum es geht

Ein Thema unserer Aktivitäten im Rahmen der Valetudo Trendforschung© ist die bevorstehende Einführung der Verordnungsfähigkeit von Gesundheits-Apps. Die hierzu bislang durchgeführten Gruppendiskussionen und Delphi-Interviews zeigen u. a., dass Haus- und Fachärzte sich gegenwärtig unsicher sind, welchen Patienten-Typen sie die Apps verschreiben sollen. Weiterlesen „Apps auf Rezept: Niedergelassene Ärzte sind sich unsicher über die Patienten-Zielgruppen“