Pharma-Industrie und Medizintechnik: Warum sich eine Unterstützung der Management-Optimierung in Arztpraxen lohnt

Worum es geht

Die Unterstützung niedergelassener Ärzte bei der Optimierung ihres Praxismanagements oder zur Identifizierung von Risikofaktoren der Praxisführung ist eine Servicelücke, die Pharma- und Medizintechnik-Außendienstmitarbeiter mit Hilfe eines einfachen, seit zehn Jahren bewährten Systems schließen können, das eine umfassende Win-Win-Situation schafft. Diese Beitrags-Serie vermittelt „Tipps von Anwendern für Anwender“ in Form von Einsatz-Erfahrungen, der Beantwortung häufig gestellter Fragen und gibt Anregungen für die Arbeit mit dem Instrument. Weiterlesen „Pharma-Industrie und Medizintechnik: Warum sich eine Unterstützung der Management-Optimierung in Arztpraxen lohnt“

Oft Frustration pur: Der Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb beklagt einen geringen unternehmensinternen Support seiner Arbeit


Worum es geht

Bei der Überprüfung, wie die Marktbearbeitung intensiviert werden kann bzw. welche bislang ungenutzten Potenziale existieren, bleibt eine Steuerungsgröße meist unbeachtet: die Kooperationsqualität zwischen den Funktionsabteilungen der Pharma- bzw. Medizintechnik-Unternehmen und dem Außendienst. Weiterlesen „Oft Frustration pur: Der Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb beklagt einen geringen unternehmensinternen Support seiner Arbeit“

Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb im ambulanten Bereich: Neben dem Nutzen von Service-Leistungen zählt auch ihre Perspektive

Worum es geht

Service-Leistungen werden häufig allein unter dem Aspekt ihrer Gegenwarts-Wirkung beurteilt, nicht aber in Bezug auf ihren perspektivischen Bestand. Doch diese Betrachtungsweise spart nicht nur Kosten, sondern unterstützt auch die Langfrist-Anbindung. Weiterlesen „Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb im ambulanten Bereich: Neben dem Nutzen von Service-Leistungen zählt auch ihre Perspektive“

Service-Strategien für den Pharma- und Medizintechnik-Außendienst: Wie der Vertrieb niedergelassenen Ärzten helfen kann, die Voraussetzungen für ein verbessertes Praxisergebnis zu schaffen

Worum es geht

Wenn niedergelassene Ärzte den Erfolg ihrer Praxis steigern möchten, denken sie meist an Leistungsausweitungen und einen Zugewinn von Privatpatienten. Doch beide Ansätze sind nur schwer umzusetzen. Einfacher ist es, die Leistungsfähigkeit des Praxismanagements zu erhöhen. Hierbei können Pharma- und Medizintechnik-Außendienstmitarbeiter unkompliziert helfen. Weiterlesen „Service-Strategien für den Pharma- und Medizintechnik-Außendienst: Wie der Vertrieb niedergelassenen Ärzten helfen kann, die Voraussetzungen für ein verbessertes Praxisergebnis zu schaffen“

Quantified Self im Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: Zu individueller Betreuungsqualität durch systematisches Zufriedenheits-Feedback

Worum es geht

Zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit von Pharma- und Medizintechnik-Vertriebsmitarbeitern existiert eine Vielzahl von Kennziffern. Doch wenn es um die Bewertung und Entwicklung der Kontaktqualität geht, dominieren subjektive Einschätzungen. Das sollte und muss nicht so sein.

Weiterlesen „Quantified Self im Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: Zu individueller Betreuungsqualität durch systematisches Zufriedenheits-Feedback“

Praxismanagement-Beratung für Haus- und Fachärzte: Pharma-Außendienstmitarbeiter oft besser als Consultants

Worum es geht

Etwa 10% der Pharma-Referenten unterstützen, ergänzend zu ihrer Kerntätigkeit, niedergelassene Ärzte im Hinblick auf deren Praxisführung. Im Vergleich zu professionellen Beratern schneiden sie dabei nach Meinung der Mediziner häufig besser ab als professionelle Praxisberater. Weiterlesen „Praxismanagement-Beratung für Haus- und Fachärzte: Pharma-Außendienstmitarbeiter oft besser als Consultants“

Update 2016: Die Betreuungsqualität des Pharma-Außendienstes im Arzt-Assessment

Update 2016: Die Betreuungsqualität des Pharma-Außendienstes im Arzt-Assessment

Stichproben-Erhebungen sind zur Ermittlung der Außendienstqualität ungeeignet
Bei Untersuchungen der Beziehungsqualität zwischen niedergelassenen Ärzten und Pharma-Referenten erfolgt die Datenermittlung in der Regel Top-down mittels Stichproben, ein Verfahren, das umso ungenauere Resultate liefert, je heterogener eine Grundgesamtheit ist. Aber gerade das ist die Situation der Weiterlesen „Update 2016: Die Betreuungsqualität des Pharma-Außendienstes im Arzt-Assessment“