Die Service-Excellence-Formel für den Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: 2 + 30 + 7 +10.000 + 38 = 95!

Worum es geht

Ein innovativer Service-Ansatz ermöglicht es Mitarbeitern des Pharma- und Medizintechnik-Außendienstes, die von ihnen betreuten Haus- und Fachärzten dabei zu unterstützen, bislang ungenutzten Leistungsreserven ihres Praxismanagements zu aktivieren und auf diese Weise ihre Arbeitsqualität zu verbessern, die Patientenversorgung zu intensivieren und den Praxiserfolg zu stabilisiern bzw. auszubauen.

Die Umsetzung

2 Minuten Erklärungszeit

sind notwendig, um Praxisinhabern das Instrument, den Valetudo Check-up© „Praxismanagement“, vorzustellen. Weitere Aktivitäten bis zur Übergabe der Praxis-Expertise nicht notwendig.

30 Minuten ärztlicher Arbeitszeit

werden benötigt, um mit Hilfe eines Analysebogens das Management einer Praxis zu beschreiben, ergänzt um eine Mitarbeiter- und eine Patientenbefragung.

7 Analyse-Module

gewährleisten eine 360-Grad-Tiefenanalyse des Praxismanagements, u. a. in Form eines Best Practice-Benchmarkings und eines Fachgruppen-Betriebsvergleichs.

10.000 Praxismanagement-Beschreibungen

sichern – integriert in ein Expertensystem – objektive, repäsentative und praxisrelevante Resultate.

38 konkrete Verbesserungsvorschläge

werden durchschnittlich bei einer Analyse ermittelt. Sie sind von Praxisteams in Eigenregie sofort umsetzbar.

95 Euro netto

beträgt der Preis für einen Valetudo Check-up© „Praxismanagement“ im 100-Analysen-Vorteilspaket.

Weiterführende Informationen

Der Nutzen und das Funktions-Prinzip im im Überblick…

©Klaus-Dieter Thill / IFABS

Diesen Beitrag zitieren

Thill, Klaus-Dieter: (Titel), IFABS: BENCHMARK!, (Publikations-Datum des Beitrags)

Bildnachweis

©IFABS Photo-Edition, erhältlich bei EYEEM und GETTY IMAGES