White Paper: Die Nutzung Benchmarking-basierter Key Performance Indikatoren zur Optimierung des Praxismanagements in Großpraxen und MVZ

Worum es geht

Ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement ist die zentrale Stellgröße für den medizinischen und finanziellen Erfolg von Praxis-Unternehmen aller Größen. Doch gerade in Großpraxen und MVZ führen die Komplexität und eine Vielzahl nicht erkennbarer Fehljustierungen dazu, dass viele Betriebe das ihnen zur Verfügung stehende Potenzial gar nicht nutzen. Seine Aktivierung ist das Ziel des Einsatzes Benchmarking-basierter Key Performance Indikatoren.

Zum Download

Einfach optimieren

Diese Benchmarking-basierte KPI-Analyse des Praxismanagements für Großpraxen und MVZ ermöglicht es, ganz ohne die Notwendigkeit eines Vor-Ort-Beraters mit Hilfe eines Best Practice- und Fachgruppen-Benchmarkings den Status der Praxisführung zu bestimmen und durchschnittlich etwa 60 Verbesserungsmöglichkeiten für die Unternehmensarbeit zu identifizieren. Alle Informationen im Überblick…

©Klaus-Dieter Thill / IFABS

Diesen Beitrag zitieren

Thill, Klaus-Dieter: (Titel), IFABS: BENCHMARK!, (Publikations-Datum des Beitrags)

Bildnachweis

IFABS Photo-Edition, erhältlich bei EYEEM und GETTY IMAGES