Mastering the medical mindshift in Medizinischen Versorgungs-Zentren: Vom Team-Wunsch zur Realität

Worum es geht

Praxismanagement-Kennziffern, die Key Performance Indikatoren (KPI), ermöglichen es, die Komplexität des Praxismanagements in Medizinischen Versorgungs-Zentren zu verdichten, die Gegebenheiten und Interaktionen der Aktions-Bereiche überschaubar zu machen, den Leistungs-Status zu diagnostizieren, ungenutzte Leistungsreserven zu identifizieren und die Betriebsführung gezielt zu steuern.

Weiterlesen „Mastering the medical mindshift in Medizinischen Versorgungs-Zentren: Vom Team-Wunsch zur Realität“

Ungenutzte Leistungs-Potenziale in Medizinischen Versorgungs-Zentren (MVZ): Deutliche Steigerungs-Möglichkeiten bei der Teamwork-Qualität

Worum es geht

Praxismanagement-Kennziffern, die Key Performance Indikatoren (KPI), werden benötigt, um die Komplexität des Praxismanagements in Medizinischen Versorgungs-Zentren zu verdichten, die Gegebenheiten und Interaktionen der Aktions-Bereiche überschaubar zu machen, den Leistungs-Status zu diagnostizieren, ungenutzte Leistungsreserven zu identifizieren und die Betriebsführung gezielt zu steuern.

Weiterlesen „Ungenutzte Leistungs-Potenziale in Medizinischen Versorgungs-Zentren (MVZ): Deutliche Steigerungs-Möglichkeiten bei der Teamwork-Qualität“

MVZ, Zentren, Großpraxen: Warum die Praxismanagement-Insuffizienz die Performance ruiniert

Worum es geht

Durch Kooperationen – in welcher Form auch immer – können Haus- und Fachärzte durch eine Vielzahl von Synergien Vorteile erzielen, die die Versorgungsqualität der Patienten, aber auch die persönliche Arbeitsbelastung und den Praxiserfolg nachhaltig fördern. Voraussetzung ist allerdings ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement, das sich in Großpraxen, Zentren und MVZ allerdings nur eingeschränkt findet.

Weiterlesen „MVZ, Zentren, Großpraxen: Warum die Praxismanagement-Insuffizienz die Performance ruiniert“

Fallbeispiel Augenheilkunde-MVZ: Arzt-Sicht versus KPI

IFABS

Worum es geht

Durch Kooperationen können in der ärztlichen Versorgung eine Vielzahl von Synergien und Vorteile erzielt werden, die die Versorgungsqualität der Patienten, aber auch die persönliche Arbeitsbelastung und das Betriebsergebnis nachhaltig fördern. Voraussetzung ist allerdings ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement, das sich in MVZ allerdings nur selten findet.

Weiterlesen „Fallbeispiel Augenheilkunde-MVZ: Arzt-Sicht versus KPI“

Großpraxen, Zentren und MVZ: Viel Luft nach oben bei der Praxismanagement-Performance

IFABS

Worum es geht

Mittels Kooperationen – in welcher Form auch immer – können Haus- und Fachärzte durch eine Vielzahl von Synergien Vorteile erzielen, die die Versorgungsqualität der Patienten, aber auch die persönliche Arbeitsbelastung und den Praxiserfolg nachhaltig fördern. Voraussetzung ist allerdings ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement, das sich in Großpraxen, Zentren und MVZ allerdings nur selten findet.

Weiterlesen „Großpraxen, Zentren und MVZ: Viel Luft nach oben bei der Praxismanagement-Performance“

Großpraxen, MVZ und Zentren: Erfolgs-Booster Betriebsvergleich

Worum es geht

Dienen Betriebsvergleiche normalerweise einer Einordnung der wirtschaftlichen Situation von Arztpraxen, bietet der IFABS Praxismanagement-Betriebsvergleich© die völlig neue Möglichkeit, Art, Intensität und Effekte ihrer Praxisführung den repräsentativen Gegebenheiten ihrer Fachgruppe sowie dem Best Practice-Standard gegenüberzustellen.

Weiterlesen „Großpraxen, MVZ und Zentren: Erfolgs-Booster Betriebsvergleich“

Management in Großpraxen, MVZ und Zentren: Zu statisch, kaum dynamisch

Worum es geht

Die Erfolgsentwicklung von Großbetrieben im ambulanten Bereich hängt u. a. auch entscheidend von der dort existierenden Management-Qualität und ihrer systematischen Entwicklung ab. Doch viele Praxen, MVZ und Zentren sind durch ungenutzte Potenziale und ein statisches Management gekennzeichnet.

Weiterlesen „Management in Großpraxen, MVZ und Zentren: Zu statisch, kaum dynamisch“

Benchmarking-basierte KPI-Analyse des Praxismanagements für Großpraxen, ambulante Zentren und MVZ

Worum es geht

Die ohne die Notwendigkeit eines Vor-Ort-Beraters umsetzbare Benchmarking-basierte Key Performance Indikator-Analyse© ist nach mehr als zehnjähriger Anwendung ein fester Bestandteil des betriebswirtschaftlichen Instrumentariums zur Untersuchung und Optimierung der Funktionalität des Praxismanagements von Großpraxen, ambulanter Zentren und MVZ.

Weiterlesen „Benchmarking-basierte KPI-Analyse des Praxismanagements für Großpraxen, ambulante Zentren und MVZ“

Auf der Suche nach ungenutzten Effizienz- und Produktivitäts-Reserven: Der Praxismanagement-Betriebsvergleich für Großpraxen, MVZ und Zentren

Worum es geht

Dienen Betriebsvergleiche normalerweise einer Einordnung der wirtschaftlichen Situation von Arztpraxen, bietet der IFABS Praxismanagement-Betriebsvergleich© die völlig neue Möglichkeit, Art, Intensität und Effekte der Betriebs- und Personalführung den repräsentativen Gegebenheiten der jeweils relevanten Fachgruppe sowie dem Best Practice-Standard gegenüberzustellen.

Weiterlesen „Auf der Suche nach ungenutzten Effizienz- und Produktivitäts-Reserven: Der Praxismanagement-Betriebsvergleich für Großpraxen, MVZ und Zentren“