Digitalisierung der Arztpraxis am Beispiel der Online-Terminvereinbarung: Ohne ein funktionierendes Praxismanagement wird das Angebot zum Rohrkrepierer

Worum es geht

Arztpraxen mit einer unzureichenden Praxisorganisation, die Online-Terminvereinbarungen anbieten, erhalten hierdurch noch schlechtere Patienten-Bewertungen.

Patienten möchten Termine online buchen

Die Auswertungen der Valetudo Check-ups©-Untersuchungen „Praxismanagement“ und „Patientenzufriedenheit“ zeigen bereits seit längerer Zeit, dass Praxisbesucher sich die Möglichkeit wünschen, über die Praxis-Homepages Termine zu buchen. Inzwischen existiert eine Reihe funktionsfähiger Systeme und auch eine zunehmende Anzahl von Praxisinhabern nutzt dieses Prinzip.

Das Praxismanagement muss funktionieren

Vergleicht man die Patientenzufriedenheit in Betrieben mit schlecht funktionierenden Abläufen vor und nach einer Einführung von Online-Terminbuchungs-Möglichkeiten, fällt auf, dass die Bewertungen in der Follow-up-Untersuchung durchgängig noch negativer ausfallen. Der Grund: aus Sicht der Stamm-Praxisbesucher suggeriert die Internet-Terminvereinbarung mit ihrer Reibungslosigkeit eine Veränderung der gesamten Organisations-Abläufe. Doch spätestens in der Praxis erkennen sie ihren Irrtum und sind enttäuscht.
Für Neu-Patienten entsteht zunächst der Eindruck eines vorbildlichen Patientenmanagements, der in der Realität aber nicht eingelöst wird.

Hingegen profitieren organisatorisch grundsätzlich gut aufgestellte Betriebe in deutlich positivem Umfang von der Online-Buchungsvariante.

Best Practices für telefonische und Online-Terminvereinbarungen

Dieses E-Book zeigt niedergelassenen Ärzten, mit welchen Maßnahmen sie telefonische Terminvereinbarungen mit ihren Patienten optimieren und was bei der Einführung von Online-Buchungssystemen zu beachten ist. Zum E-Book…

©Klaus-Dieter Thill / IFABS

Diesen Beitrag zitieren

Thill, Klaus-Dieter: (Titel), IFABS: BENCHMARK!, (Publikations-Datum des Beitrags)

Bildnachweis

©IFABS Photo-Edition, erhältlich bei EYEEM und GETTY IMAGES

Einfach optimieren.

Der Valetudo Check-up© „Praxismanagement“ für Haus- und Fachärzte mit Best Practice- und Fachgruppen-Benchmarking ermittelt ohne die Notwendigkeit eines Vor-Ort-Beraters durchschnittlich knapp 38 Verbesserungsmöglichkeiten für die Praxisarbeit.


IFABS: BENCHMARK!

Optimierungsforschung und Best Practices für die Markt-, Kunden- und Patientenorientierung in der Gesundheitswirtschaft. Mehr Informationen…