Ausführliche Beratung, reibungslose Organisation und exzellenter Service: High Performance-Praxen zeigen den Standard, der in der ambulanten Medizin möglich ist

Die in Patienten-Befragungen ermittelte Kritik an der Arbeit von Haus- und fachärztlichen Praxisbetrieben konzentriert sich vor allem auf Arztgespräche im Twitter-Format, zu wenig Informationen, lange Wartezeiten, unkoordinierte Abläufe und eine gering ausgepägte Dienstleistungs-Orientierung. Doch bei gleichen Ausgangs-Voraussetzungen geht es auch anders. Ein Briefing Paper beschreibt, wie das in High Performance-Praxen (HPP) mit einfachen Mitteln funktioniert.