Digitalisierung der Arztpraxis: Was bei der Patientenkommunikation in Online-Videosprechstunden zu beachten ist

Worum es geht

Haus- und Fachärzte, die Online-Videosprechstunde anbieten möchten, sollten besonders darauf achten, die Verhaltensweisen der „analogen“ Patientengespräch nicht unverändert in die Digital-Kommunikation zu übertragen. Ein Ratgeber beschreibt, was für das Gelingen zu beachten ist.

Weiterlesen „Digitalisierung der Arztpraxis: Was bei der Patientenkommunikation in Online-Videosprechstunden zu beachten ist“

Digitalisierung der Arztpraxis: Die Transformation benötigt halb volle Gläser

Worum es geht

Im SWOT-Analyseteil der Valetudo Check-up-Praxisanalysen findet sich immer öfter bei der Beschreibung der Bedrohungen für die Praxisbetriebe der Hinweis auf die Digitalisierung. Ein Radiologe vermerkte beispielsweise lapidar: „KI!“. Doch diese Einschätzung hat keine reale Grundlage. Weiterlesen „Digitalisierung der Arztpraxis: Die Transformation benötigt halb volle Gläser“

Digitalisierung des Gesundheitswesens: Oft reichen die Anwendungsvoraussetzungen nicht, damit die Technik ihren Nutzen entfalten kann

IFABS Thill BENCHMARK

Worum es geht

Digitale Lösungen können ihre qualitätsunterstützenden und -fördernden Effekte im Gesundheitswesen nur entfalten, wenn die entsprechenden Anwendungsvoraussetzungen existieren. Hier besteht jedoch noch deutlicher Nachholbedarf. Weiterlesen „Digitalisierung des Gesundheitswesens: Oft reichen die Anwendungsvoraussetzungen nicht, damit die Technik ihren Nutzen entfalten kann“

Beispiel Online-Terminvereinbarung: Eine digitale Transformation light für Arztpraxen gibt es nicht

Worum es geht

Hohe Kostensensibilität und der Wunsch nach möglichst wenig Veränderung bringen niedergelassene Ärzte dazu, pseudo-digitale Lösungen anzubieten, die jedoch mehr schaden als nutzen. Weiterlesen „Beispiel Online-Terminvereinbarung: Eine digitale Transformation light für Arztpraxen gibt es nicht“

Digitalisierung des Gesundheitswesens: Warum trotz des Technik-Nutzens viele Patienten zunächst deutlich unzufriedener sein werden

Worum es geht

Die Zufriedenheit von Patienten mit ihrer Betreuung wird zu Beginn der Digitalisierung-Entwicklung deutlich absinken, da die neuen technischen Möglichkeiten auf ein veraltetes Patienten-Management treffen. Weiterlesen „Digitalisierung des Gesundheitswesens: Warum trotz des Technik-Nutzens viele Patienten zunächst deutlich unzufriedener sein werden“

Digitalisierung des Gesundheitswesens: Die Misserfolgs-Gefahr lauert an der Schnittstelle zwischen Technik und Realität

Worum es geht

Ärzte in Klinik und Praxis verstehen digitale Lösungen als Add-ons zu ihrem bisherigen Arbeitsrahmen, nicht als Integrations-Aufgabe. Doch diese Sicht führt zu spürbar negativen Folgen bei der Umsetzung. Weiterlesen „Digitalisierung des Gesundheitswesens: Die Misserfolgs-Gefahr lauert an der Schnittstelle zwischen Technik und Realität“

Digitalisierung: Nur 12% der deutschen Arztpraxen verfügen über ein digitalfähiges Praxismanagement

IFABS Thill Arztpraxis Digitalisierung

Worum es geht

Digital-Lösungen benötigen einen funktionsfähigen Rahmen, um ihre Vorteile entfalten zu können. Eine Exploration zeigt, dass es hieran in Arztpraxen dramatisch mangelt. Weiterlesen „Digitalisierung: Nur 12% der deutschen Arztpraxen verfügen über ein digitalfähiges Praxismanagement“

Transformation der Arbeit in Arztpraxen: 58 konkrete Digitalisierungs-Vorhaben auf 1.000 Haus- und Fachärzte

Worum es geht

Eine Querschnitts-Analyse mit Hilfe des Valetudo-Expertensystems belegt erneut die gegenwärtig noch sehr geringe Transformations-Motivation von Haus- und Fachärzten.

Weiterlesen „Transformation der Arbeit in Arztpraxen: 58 konkrete Digitalisierungs-Vorhaben auf 1.000 Haus- und Fachärzte“