Apps auf Rezept: Niedergelassene Ärzte sind sich unsicher über die Patienten-Zielgruppen

Worum es geht

Ein Thema unserer Aktivitäten im Rahmen der Valetudo Trendforschung© ist die bevorstehende Einführung der Verordnungsfähigkeit von Gesundheits-Apps. Die hierzu bislang durchgeführten Gruppendiskussionen und Delphi-Interviews zeigen u. a., dass Haus- und Fachärzte sich gegenwärtig unsicher sind, welchen Patienten-Typen sie die Apps verschreiben sollen. Weiterlesen „Apps auf Rezept: Niedergelassene Ärzte sind sich unsicher über die Patienten-Zielgruppen“

White Paper: Marktforschungs-Techniken für Physiotherapeuten – Patienten einfach professionell befragen

Worum es geht

Die Anforderungen, die Patienten an die physiotherapeutische Versorgung stellen, haben sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Das lässt sich u. a. daran festmachen, dass Praxisbesucher heute – anders als noch vor wenigen Jahren – im Zusammenhang mit Physiotherapie-Praxen von „Ambiente“, „Bedienung“, „Service“ und „Kundenfreundlichkeit“ sprechen. Ebenso nehmen die Wünsche nach Digital-Angeboten wie z. B Online-Terminvereinbarungen zu. Weiterlesen „White Paper: Marktforschungs-Techniken für Physiotherapeuten – Patienten einfach professionell befragen“

Best Practice-Strategien für Haus- und Fachärzte: Die eigene Website als Kompetenz-Zentrum

Worum es geht

Niedergelassene Ärzte beklagen, dass sie in zunehmendem Umfang Internet-Informationen, auf die sich ihre Patienten in den Gesprächen beziehen, korrigieren müssen. Ein einfacher Ansatz hilft, einen Teil dieser Diskussionen zu vermeiden. Weiterlesen „Best Practice-Strategien für Haus- und Fachärzte: Die eigene Website als Kompetenz-Zentrum“

Apps auf Rezept: Nach erfolgreicher Prüfung fängt für Anbieter die Arbeit erst an

Worum es geht

Das Konzept, Apps auf Rezept zu verschreiben, erscheint auf den ersten Augenblick in der Umsetzung einfach, doch mit der Prüfung und Freigabe ist für die Anbieter erst ein kleiner Schritt in die Regelversorgung getan. Weiterlesen „Apps auf Rezept: Nach erfolgreicher Prüfung fängt für Anbieter die Arbeit erst an“

Erfolgreiches Patientenzufriedenheits-Management in der Physiotherapie: Der Nutzen einer Patient Experience-Bestimmung

Worum es geht

Für die Entwicklung der Angebots- und Leistungsqualität in physotherapeutischen Praxen besitzen die Resultate von Patientenbefragungen eine zentrale Bedeutung. Doch die meisten durchgeführten Analysen liefern falsche Resultate. Eine Untersuchung der Patient Experience schafft Abhilfe. Weiterlesen „Erfolgreiches Patientenzufriedenheits-Management in der Physiotherapie: Der Nutzen einer Patient Experience-Bestimmung“

„…wir merken, doch, ob die Patienten zufrieden sind…“: Physiotherapeuten im Irrtum

Worum es geht

Vergleicht man die Einschätzungen, die Teams in physiotherapeutischen Praxen vor Patienten-Befragungen im Hinblick auf deren Anforderungen und die Zufriedenheit haben, mit der Realität, liegt die Deckungsquote lediglich bei knapp 60%. Weiterlesen „„…wir merken, doch, ob die Patienten zufrieden sind…“: Physiotherapeuten im Irrtum“

7 vermeidbare Gründe, warum Patientenbefragungen in physiotherapeutischen Praxen zu falschen Resultaten führen

Worum es geht

Die Patienten-Anforderungen an die Arbeit der im Gesundheitsbereich arbeitenden Leistungsanbieter unterliegen einem stetigen Wandel. Hiervon betroffen sind auch physiotherapeutische Praxen, doch nur wenige Teams haben bislang professionelle Befragungen durchgeführt, um die Patienten-Meinungen zu erfassen. Dadurch verzichten sie auf eine einfache und unaufwendige Möglichkeit, ihre Leistungsqualität adäquat umzusetzen und vor allem darauf, bislang ungenutzte Chancen zu erkennen. Werden Befragungen durchgeführt, sind sie häufig methodisch ungeeignet, die Wünsche und die Zufriedenheit der Praxisbesucher realistisch abzubilden. Weiterlesen „7 vermeidbare Gründe, warum Patientenbefragungen in physiotherapeutischen Praxen zu falschen Resultaten führen“