Digitalisierung der Arztpraxis: Von der Praxis-Software zum Patient Relationship Management

Niedergelassene Ärzte nutzen ihre Praxis-Software gegenwärtig eher passiv vor allem für Dokumentations- und Abrechnungs-Zwecke. Doch im Rahmen der Transformation werden die Systeme zukünftig als aktive Steuerungsinstrumente im Sinne eines Patient Relationship Managements (PRM) maßgeblich über den Erfolg einer Arztpraxis entscheiden.

Ein aktuelles White Paper informiert zu diesem Thema. Mit einem Klick auf das folgende Bild gelangen Sie zum Download in den IFABS-Shop.