Praxisberater, Coaches und Trainer in der ambulanten Medizin: Ungenutzte Skalierungs-Möglichkeiten

Worum es geht

Untersucht man die Angebots- und Arbeitsstrukturen von Consultants und anderen Berufen, die Haus- und Fachärzte bei der Optimierung ihres Praxismanagements unterstützen, zeigt sich eine deutliche Selbstbeschränkung bei der Skalierung ihrer Arbeit.

Weiterlesen „Praxisberater, Coaches und Trainer in der ambulanten Medizin: Ungenutzte Skalierungs-Möglichkeiten“

Praxisberater und Coaches in der ambulanten Medizin: Ressourcen-Verschwendung bei der falschen Zielgruppe

Worum es geht

Eine Exploration unter Beratern und Coaches , die Haus- und Fachärzte bei ihrem Praxismanagement unterstützen, erbrachte eine hohe Unzufriedenheit der Consultants mit den Projekt-Anbahnungen und -Verläufen. Die eigentliche Ursache hierfür liegt aber nur zum Teil bei den Praxisinhabern, ausschlaggebend ist vor allem das falsche Zielgruppen-Management der Praxis-Helfer.

Weiterlesen „Praxisberater und Coaches in der ambulanten Medizin: Ressourcen-Verschwendung bei der falschen Zielgruppe“

Trends in der Beratung von Arztpraxen: 
Wie Consultants und Praxisinhaber 
von einer Upstream-Diagnostik profitieren

Anders als Handel und Industrie haben niedergelassene Ärzte kaum Erfahrungen mit externen Analysen und Beratungen zum Thema „Betriebsführung“. Da auch das notwendige Management-Wissen oft nur gering ausgeprägt ist, stellen entsprechende Projekte nicht nur für die Praxisinhaber, sondern auch für Beratungsunternehmen eine Herausforderung dar. Ein Briefing Paper beschreibt Erfahrungen mit dem Ansatz der Upstream-Diagnostik (UD), die zeigen, dass dieses Problem jedoch einfach lösbar ist. Zum Briefing Paper…

Wenn kein Berater kommt: Der Mehrwert einer online bestellten Praxisanalyse

Worum es geht

Knapp zwei Drittel aller Teams in Haus- und Facharztpraxen leiden unter den täglich negativ spürbaren Folgen von Fehljustierungen des Praxismanagements, doch nur in wenigen Fällen werden Berater in die Praxen gebeten, um den quälenden Zuständen ein Ende zu bereiten. Dabei wäre ihre Anwesenheit gar nicht notwendig. Weiterlesen „Wenn kein Berater kommt: Der Mehrwert einer online bestellten Praxisanalyse“

Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: Bei Service-Angeboten zählt der Sekundär-Nutzen

Worum es geht

Der Nutzen von Service- und Unterstützungsleistungen, die Pharma- und Medizintechnik-Anbieter über ihre Vertriebsorganisationen anbieten, bestimmt die Nachhaltigkeit ihrer Wirkung. Meist bestehen die Vorteile dabei in der Informations-Vermittlung oder der Know-how-Erweiterung. Einen ganz speziellen Vorteil schaffen aber – wie entsprechende Nachuntersuchungen am Beispiel der Benchmarking-Praxisanalyse zeigen – Mitarbeiter, die den von ihnen besuchten Praxisbetrieben ermöglichen, ihr Praxismanagement zu optimieren. Weiterlesen „Pharma- und Medizintechnik-Vertrieb: Bei Service-Angeboten zählt der Sekundär-Nutzen“

Marktanalyse: Außendienstmitarbeiter im Medizintechnik- und Pharma-Vertrieb als Praxismanagement-Berater: Viel Licht, aber noch nicht ganz strahlend

Worum es geht

Eine Reihe von Mitarbeitern im medizintechnischen und Pharma-Vertrieb nutzt die Support- und Service-Lücke, Haus- und Fachärzte bei Problemen ihrer Praxisführung zu unterstützen. Eine Analyse dieses Beratungs-Marktes belegt den Nutzen derartiger Maßnahmen, zeigt aber auch noch offenen Optimierungsbedarf bei der Umsetzung. Weiterlesen „Marktanalyse: Außendienstmitarbeiter im Medizintechnik- und Pharma-Vertrieb als Praxismanagement-Berater: Viel Licht, aber noch nicht ganz strahlend“