Das Internet, die unterschätzte Konkurrenz des Healthcare-Vertriebs

IFABS Healthcare Vertrieb

Worum es geht

Das Internet bietet niedergelassenen Ärzten als Alternative zu Außendienstbesuchen ein vielfältiges Angebot an Informationsmöglichkeiten über medizintechnische und pharmazeutische Produkte und Präparate. Bislang beeinflusste diese Situation die Vertriebs-Kontakte nur in geringerem Umfang, doch das wird sich ohne Gegensteuerung der Anbieter ändern. Weiterlesen „Das Internet, die unterschätzte Konkurrenz des Healthcare-Vertriebs“

Ablehnung von Online-Terminvereinbarungen: Auf welche Vorteile Ärzte verzichten

Online-Systeme zu Terminvereinbarung in Arztpraxen: Die Vorteile überwiegen

Worum es geht

Die Skepsis niedergelassener Ärzte in Bezug auf Online-Terminvereinbarungen lässt langsam nach. Ein Blick auf die Vorteile für die tägliche Arbeit zeigt, warum sich das Angebot eines solchen Systems lohnt. Weiterlesen „Ablehnung von Online-Terminvereinbarungen: Auf welche Vorteile Ärzte verzichten“

Vertriebsforschung: Aktuelle Ergebnisse zur Ersetzbarkeit der Informationsarbeit des Medizintechnik- und Pharma-Außendienstes bei Haus- und Fachärzten durch Internetquellen

Worum es geht

„Der persönliche Kontakt ist unersetzbar!“, lautet ein Vertriebs-Credo. Eine aktuelle Exploration ermittelte, wie stark aus der Sicht niedergelassener Ärzte die Konkurrenz des Internets für den Medizintechnik- und Pharma-Außendienst ist. Weiterlesen „Vertriebsforschung: Aktuelle Ergebnisse zur Ersetzbarkeit der Informationsarbeit des Medizintechnik- und Pharma-Außendienstes bei Haus- und Fachärzten durch Internetquellen“

Digitalisierung der Arztpraxis: Das Angebot von Online-Terminvereinbarungen nutzt Praxisteams und Patienten

Worum es geht

Systeme, die Arztpraxen das Angebot von Online-Terminvereinbarungen bieten, sind keine Mode-Erscheinung, sondern ein hocheffizientes Instrument, Patientenbindung und Bestellorganisation zu optimieren. Weiterlesen „Digitalisierung der Arztpraxis: Das Angebot von Online-Terminvereinbarungen nutzt Praxisteams und Patienten“