DIGA: Ohne Adhärenz zum Scheitern verurteilt

DIGA: Ohne Adhärenz zum Scheitern verurteilt

Worum es geht

Ein zentraler Wunsch vieler Patienten ist, in die Entscheidungen zu ihrer Behandlung einbezogen zu werden. Doch das Prinzip der Adhärenz wird bislang nur in wenigen Praxisbetrieben konsequent umgesetzt. Diese Tatsache bildet gleichzeitig eine Barriere für die Langfrist-Nutzung von DIGA.

Weiterlesen „DIGA: Ohne Adhärenz zum Scheitern verurteilt“

DiGA: Nur mit doppeltem Eignungsbeleg erfolgreich

Worum es geht

Der aktuelle Referenten-Entwurf zum DVG und speziell zu den digitalen Gesundheitsanwendungen enthält erste Präzisierungen hinsichtlich der möglichen Einsatz-Zwecke, Prüfkriterien und Verfahrensfragen. Ebenso wichtig wie die gesetzlichen Regelungen ist jedoch die Beantwortung der Frage, wie Haus- und Fachärzte sowie Patienten zum Einsatz motiviert werden können.

Weiterlesen „DiGA: Nur mit doppeltem Eignungsbeleg erfolgreich“

Praxismanagement-Betriebsvergleich zeigt: Ärzte schätzen die Digitalanforderungen Ihrer Patienten falsch ein

Praxismanagement-Betriebsvergleich zeigt: Ärzte schätzen die Digitalanforderungen Ihrer Patienten falsch ein

Worum es geht

In Arztpraxen erfolgt die Einschätzung vieler Sachverhalte intuitiv ohne Fakten-Untermauerung. Dazu gehören auch Wünsche der Patienten zu Digital-Services, die aus diesem Grund nicht erkannt werden.

Weiterlesen „Praxismanagement-Betriebsvergleich zeigt: Ärzte schätzen die Digitalanforderungen Ihrer Patienten falsch ein“

Digitalisierungs-Indikator des Praxismanagement-Betriebsvergleichs: Dermatologen auf dem Vormarsch

Digitalisierungs-Indikator des Praxismanagement-Betriebsvergleichs: Dermatologen auf dem Vormarsch

Worum es geht

Zu den konkreten Digitalisierungs-Aktivitäten in Arztpraxen existiert eine Vielzahl von Annahmen. Der IFABS Praxismanagement-Betriebsvergleich© vermittelt einen ersten realistischen Anhaltspunkt und zeigt, dass Dermatologen sich – relativ betrachtet – besonders intensiv mit den Transformation-Möglichkeiten beschäftigen.

Weiterlesen „Digitalisierungs-Indikator des Praxismanagement-Betriebsvergleichs: Dermatologen auf dem Vormarsch“

Warum Polarisierungen die Digitalisierung des Gesundheitswesens nicht fördern

Worum es geht

Verfolgt man die Diskussion zur – notwendigen – Digitalisierung des Gesundheitswesens, fällt auf, dass es zunehmend nur noch zwei Lager zu geben scheint: die Befürworter und die Gegner. Diese Aufteilung resultiert jedoch nicht aus dem real existierenden Meinungs-Spektrum, sondern aus der die Gesamtlage verkürzenden Definition der Promotoren: wer sich nicht hinter die Transformation stellt, ist dagegen.

Weiterlesen „Warum Polarisierungen die Digitalisierung des Gesundheitswesens nicht fördern“

Prognose: Arztpraxen ohne Digitalisierung werden nicht massiv Patienten verlieren

Worum es geht

Durch die Fachpresse und Veranstaltungen zieht sich wiederholend eine zentrale These: weil Ärzte der Digitalisierung zurückhaltend bis ablehnend gegenüberstehen, parallel die Patienten aber deutliche Transformations-Wünsche haben, werden Mediziner, die sich nicht digital aktivieren, ihre Patienten an Internetanbieter von Gesundheitsbereich-Leistungen verlieren. Doch das ist ein Irrtum.

Weiterlesen „Prognose: Arztpraxen ohne Digitalisierung werden nicht massiv Patienten verlieren“

Praxismanagement-Betriebsvergleich: Wie ausgeprägt ist die Digitalisierung in Haus- und Facharztpraxen?

Praxismanagement-Betriebsvergleich: Wie ausgeprägt ist die Digitalisierung in Haus- und Facharztpraxen?

Worum es geht

Zu den konkreten Digitalisierungs-Aktivitäten in Arztpraxen existiert eine Vielzahl von Annahmen. Der IFABS Praxismanagement-Betriebsvergleich© vermittelt einen ersten realistischen Anhaltspunkt.

Weiterlesen „Praxismanagement-Betriebsvergleich: Wie ausgeprägt ist die Digitalisierung in Haus- und Facharztpraxen?“

Digitalisierung der Arztpraxis: Praxisinhaber und die Competition-for-Competence-Herausforderung

Digitalisierung der Arztpraxis: Praxisinhaber und die Competition-for-Competence-Herausforderung

Worum es geht

Die wohl drastischste Transformations-Veränderung für Haus- und Fachärzte besteht in der Tatsache, dass die Digital-Optionen – von Internet-Informationsplattformen über Online-Coaches, Apps und Devices bis hin zu Ärzteführern – Mediziner erstmals in eine Competition-for-competence-Situation bringen. Das geschieht nicht allmählich und langsam, sondern wird mehr oder weniger adhoc erzwungen. Die ersten Auswirkungen sind bereits heute in Ansätzen sichtbar.

Weiterlesen „Digitalisierung der Arztpraxis: Praxisinhaber und die Competition-for-Competence-Herausforderung“

Wie das Delegations-Verhalten und die Bereitschaft zur Digitalisierung zusammenhängen

Worum es geht

Eine Themen-Auswertung von Angaben aus dem Pool des IFABS Praxismanagement-Betriebsvergleichs© für Haus- und Fachärzte zeigt, dass die Art der Praxisführung eindeutige Rückschlüsse auf das Digitalisierungs-Verhalten zulässt. Ein Beispiel.

Weiterlesen „Wie das Delegations-Verhalten und die Bereitschaft zur Digitalisierung zusammenhängen“